Wie soll die Seite dargestellt werden?
Handy-Version Vollansicht

Altenhilfe
Die Rundschau-Altenhilfe DIE GUTE TAT e.V. lindert die Not älterer Mitmenschen


Helmut Heinen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Liebe Leserin, Lieber Leser, die 63. Sammelaktion der Altenhilfe hat einen neuen Rekord zu verzeichnen. Erstmals hat die Spendensumme die Grenze von einer Million Euro überschritten. Das ist beeindruckend und ein deutliches Zeichen, dass Ihnen die Hilfe für bedürftige Ältere in unserer Region am Herzen liegt. Wir fühlen uns durch dieses starke Engagement in unserer Arbeit bestätigt. Sie, unsere Leser, leben Solidarität mit den älteren Menschen. Die gesellschaftlichen Aufgaben, die in den kommenden Monaten und Jahren vor uns liegen, sind immens, besonders auch in der Versorgung und Integration derjenigen, die auf der Suche nach Schutz und einem besseren Leben zu uns kommen.

Das betrifft aber eben auch die Hilfe für ältere Mitbürger unter uns, die nach einem langen und meist arbeitsreichen Leben oft unverschuldet in finanzielle Not geraten sind. Das Anliegen der Altenhilfe ist es, immer wieder auf dieses Problem hinzuweisen. Die Altersarmut wird in Zukunft leider an Brisanz zunehmen, denn es ist bereits heute absehbar, dass viele Rentner von ihren Alterseinkünften nur unzureichend werden leben können. Und wer im Alter in Not gerät, dem bieten sich meist kaum mehr Möglichkeiten, dies nachhaltig zu ändern. Das ist eine bedrückende Erkenntnis.

Ausdrücklich möchte ich den zahlreichen Helfern der Sammelaktion danken, die sich selbstlos eingesetzt haben. Soldatinnen und Soldaten, Schülerinnen und Schüler haben in der Kölner Lüttich-Kaserne zusammen mit ehrenamtlichen Mitarbeitern karitativer Organisationen die Weihnachtspakete der Altenhilfe gepackt. Diese Pakete haben Helfer der Kirchengemeinden und karitativer Einrichtungen persönlich an Bedürftige übergeben. Auch dieses soziale Engagement ist nicht selbstverständlich. Mein Dank gilt gleichermaßen auch den zahlreichen Einrichtungen, Institutionen, Unternehmen und Vereinen, die mit vielfältigen Aktionen maßgeblich zum Gelingen der Sammelaktion beigetragen haben. Die Rundschau-Altenhilfe bedarf auch in Zukunft Ihrer Mitwirkung und Unterstützung. Ich bitte Sie darum, bleiben Sie uns weiterhin gewogen.

Ihr Helmut H. Heinen

Spenden für die Altenhilfe
Rundschau-Aktion
60 Jahre Rundschau-Altenhilfe

Die Rundschau-Altenhilfe DIE GUTE TAT e.V. lindert seit 60 Jahren die Not der Älteren. Erfahren Sie mehr über die Geschichte.

Anzeige

Wohlfühlen und erholen. In der Klinik am Ring kann Ihnen geholfen werden. Informationen gibt es hier.

Chronik

Hier erfahren Sie alles über die Geschichte der Rundschau-Altenhilfe - von der Idee, der Gründung und der Entwicklung bis heute.

Rundschau-Altenhilfe

Erfahren Sie hier alles über die Verwendung der Spendengelder und der vielschichtigen Hilfe, die die Altenhilfe älteren Menschen gibt.

Ihre Spende

Hier erfahren Sie, wie Sie die Rundschau-Altenhilfe bei Ihrer Arbeit unterstützen können. Spenden Sie gleich heute an die Gute Tat e.V.

Rundschau-Altenhilfe

Mit mittlerweile 400 Fahrzeugen bringt die Rundschau-Altenhilfe das Leben älterer Menschen in Fahrt. Vom Einkauf bis zum Tagesausflug.

Dokumente zum Download
Video
Am Dienstag und Mittwoch ging es in der Lüttich-Kaserne in Köln turbulent zu.

Die Rundschau-Altenhilfe lässt jährlich 6.500 Weihnachtspakete für alte und bedürftige Menschen packen.

Kleinanzeigen
Zur mobilen Ansicht wechseln