Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

RTL-Show ab Mittwoch: Leonard aus Berlin ist der neue Bachelor

Leonard ist der neue Bachelor.

Leonard ist der neue Bachelor.

Foto:

RTL

Berlin -

Der neue Bachelor steht fest. Leonard Freier heißt der neue Schwarm, der sich ab 27. Januar bei RTL auf die Suche nach der großen Liebe begibt. In einem ausführlichen Steckbrief stellt sich der 30-jährige Unternehmensberater aus Berlin der Frauenwelt vor.

Ladys aufgepasst: Hier ist der neue Bachelor <3http://www.rtl.de/cms/der-bachelor-2016-leonard-ist-der-neue-bachelor-2656043.html

Posted by Der Bachelor on Sonntag, 24. Januar 2016


1,83 Meter groß, schwarz-grün-blaue Augen, Workaholic - die Schwärmerei kann beginnen. Oder je nach Sichtweise die Lästerei.

In Berlin geboren, stand der heutige Geschäftsmann schon früh auf eigenen Beinen. Mit 15 bei den Eltern ausgezogen, ein Jahr später erste Erfahrungen im großen Business: „Mit 16 war ich Filialleiter einer Eisdiele, mit 18 habe ich mich erstmals selbstständig gemacht“. Inzwischen habe er mehrere Büros und Beteiligungen an diversen Gesellschaften. RTL gibt sich Mühe, den Berliner als echten Workaholic darzustellen. „Mein Ziel ist es, jetzt viel zu arbeiten, damit ich das Leben später mit meiner Familie genießen kann“. Die wenige Freizeit verbringt er mit viel Sport - oder mit seiner Tochter, die neben der Arbeit sein Lebensmittelpunkt ist.

Workaholic mit Tochter

Nun hofft Leonard, in Florida endlich der Richtigen zu begegnen: „Ich sehne mich nach Liebe und Leidenschaft und danach, mein Leben mit jemandem zu teilen. Im Moment habe ich nach der Arbeit keinen Grund, nach Hause zu kommen. Ich wünsche mir aber, dass sich das ändert“.

Wie also soll die Frau an Leonards Seite sein? „Natürlich ist mir wichtig, dass sie mir optisch gefällt, aber es gibt da kein Schema. Die Frau an meiner Seite muss Humor haben und Interesse an vielen Dingen im Leben zeigen. Es ist mir wichtig, dass wir gemeinsam durchs Leben gehen, Hobbys und Leidenschaften teilen – eine Couch Potatoe wäre also nichts für mich …“ Ab Mittwoch werden sich die Zuschauer an seiner Suche nach dem Liebeglück beteiligen können. (red)