Bonn
Nachrichten und Bilder zu allen Ereignissen aus Bonn, dem Siebengebirge und dem Umland

Vorlesen
0 Kommentare

Bonner Sportclub: Präsident Bielke tritt zurück

Erstellt
Schmissen hin: Präsident Udo Bielke und Vize Simon Stumpf (M.; hier im Mai bei der Vorstellung eines  neuen Trikotsponsors mit Pressesprecher Michael Pieck) Foto: Sascha Engst
Beim Bonner Sportclub (BSC) ist Präsident Udo Bielke zurückgetreten. Weitere Verantwortliche des Bonner SC haben ebenfalls ihre Ämter niedergelegt. Am Abend soll noch eine weitere Stellungnahme dazu folgen.
Drucken per Mail

Beim Bonner Sportclub (BSC) ist Präsident Udo Bielke zurückgetreten.

Weitere Verantwortliche des Bonner SC haben ebenfalls ihre Ämter niedergelegt: Präsidiumsmitglied Simon Stumpf, Sportdirektor Bernd Gabriel sowie die Aufsichtsräte Erich Rutemöller (DFB-Trainer) und Klaus Weskamp. „Die Rücktritte sind das traurige Ergebnis des mangelnden Vertrauens des Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Harder in den ursprünglich gemeinsam eingeschlagenen Weg des ’Neuen BSC’. Wir sehen keine Basis mehr für eine gemeinsame, zielorientierte Arbeit zugunsten des Club“, erklärt Udo Bielke. Von den vormals acht Mitgliedern der Organe Aufsichtsrat (5) und Präsidium (3) verbleiben somit nur noch drei im Amt.

Bereits am Dienstag war Dr. Pierre Conrads von seiner Funktion als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten.

„Der Bonner SC lebt und ist voll handlungsfähig“, erklärten Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Harder und Präsidiumsmitglied Sascha Frenz am Abend.  „Die Rücktritte von den Präsidiumsmitgliedern Udo Bielke und Simon Stumpf sowie den Aufsichtsräten Dr. Pierre Conrads, Klaus Weskamp und Erich Rutemöller sind bedauerlich, werden uns aber vom eingeschlagenen Weg, den Bonner SC wieder zur fußballerischen Nummer Eins in der Region zu machen, nicht abbringen.“

Leider sei es in den vergangenen Wochen nicht möglich gewesen, so Jürgen Harder, eine weitere gemeinsame Basis zu finden.

Nächstes großes BSC-Event wird der Steep-Hallen-Cup in der Hardtberghalle am 5. Januar  sein, bei dem heute der Regionalligist FC Viktoria Köln seine Zusage gegeben hat.

Tipps für Ausflüge
Der Klassiker: der Alte Zoll. Gleich neben der Universität können die Besucher den Ausblick auf die rechte Rheinseite genießen.

Endlich Sonne! Wir zeigen in unseren Bilderstrecken schöne Biergärten aus Köln, Bonn, Rhein-Sieg und aus Rhein-Berg.

Rundschau auf dem iPad
Kleinanzeigen
Rundschau-Service
FACEBOOK