Köln
Nachrichten und Bilder zu allen wichtigen Ereignissen aus Köln

Vorlesen
0 Kommentare

BTN-Ableger: „Köln 50667“ startet am Montag

Erstellt
Das sind sie, die Charaktere der neuen RTL 2- Serie (v.l.): Diego, Max, Sam, Marvin, Meike, Alex, Joleen und Jan. Foto: Meisenberg
Nach dem Vorbild der Vorabend-Serie "Berlin - Tag & Nacht" startet RTL 2 am Montag die Serie "Köln 50667". Die erste Staffel umfasst 120 Episoden. Bereits Wochen vor dem Fernsehstart hatte der Hype um die Serie bei Facebook begonnen.  Von
Drucken per Mail
Köln

Soziale Netzwerke sind längst Bestandteil der Lebensrealität. Hier werden Freundschaften gepflegt, Informationen ausgetauscht. Der Münchener Privatsender RTL 2 passt sich dieser Entwicklung an, um seine junge Zielgruppe im Internet abzuholen – mit einer wahrscheinlich weltweit neuen Strategie.

Bereits seit September 2011 läuft bei RTL 2 die werktägliche Vorabend-Serie „Berlin – Tag & Nacht“ (BTN), in der das alltägliche Leben verschiedener Großstädter in einer Wohngemeinschaft gezeigt wird. Das Genre nennt sich „Scripted Reality“, dabei wird vorgegeben, reale Begebenheiten abzubilden, die Szenen werden aber von Laiendarstellern nach Drehbuch gespielt. Das Besondere an dem Erfolgsformat ist die enge Verknüpfung mit Social-Media-Aktivitäten. Die BTN-Facebook-Seite hat inzwischen mehr als 2,3 Millionen „Gefällt mir“-Klicks.

Name erinnert an "Beverly Hills 90210"

An den Start geht nun der Ableger „Köln 50667“. Wochen zuvor wurde bereits die Facebook-Seite zum Kölner Pendant freigeschaltet. Die wahrscheinlich weltweit neue Strategie erklärte RTL 2-Programmdirektor Holger Andersen: „Die Serie startet sozusagen bei Facebook.“ Auf der neuen Seite erzählt BTN-Darstellerin Meike, wie sie der Liebe wegen nach Köln zieht. Hier wird die Vorgeschichte zu dem erzählt, was ab Januar dann im Fernsehen zu sehen sein wird. „Wir verbinden das lineare Fernsehen mit der digitalen sozialen Welt“, sagte Starke.

„Köln 50667“: Alex, Diego, Joleen, Marvin, Max, Sam, Jan und Meike (v.l.) heißen die Charaktere der neuen RTL 2-Serie, die in der Kunstbar spielt.
„Köln 50667“: Alex, Diego, Joleen, Marvin, Max, Sam, Jan und Meike (v.l.) heißen die Charaktere der neuen RTL 2-Serie, die in der Kunstbar spielt.
Foto: Meisenberg

Die Postleitzahl der Kölner Innenstadt 50667 erinnert absichtlich an die 90er-Jahre-Kultserie „Beverly Hills 90210“ und ist deswegen namensgebend, weil der Hauptschauplatz die „Kunstbar“ am Hauptbahnhof ist. Hier wird Meike arbeiten, ihrem neuen Freund Alex gehört die Bar, wie Vittorio Valente, Geschäftsführer der Kölner „filmpool entertainment“, die bereits für BTN verantwortlich ist,  erklärte. Darüber hinaus gibt es rund um das Team der Bar Charaktere wie Alex’ Ex-Freundin Sam, seine Tochter Anna, Partygirl Joleen, Frauenheld Diego und viele mehr. Einige der Darsteller sind aus anderen Serien bekannt, wie zum Beispiel aus „Big Brother“. Weitere Kölner Drehorte sind das Café 66 im Belgischen Viertel, ein Kranhaus-Loft sowie diverse Wohnungen. Die erste Staffel umfasst 120 Episoden. Geplant seien für die Zukunft auch sogenannte Crossover zwischen Berlin und Köln. Andersen: „Die Plots werden miteinander verwoben werden.“

Die erste Folge wird am heutigen Montag um 18 Uhr bei RTL 2 ausgestrahlt.

Auch interessant
Tipps für Ausflüge
Der Klassiker: der Alte Zoll. Gleich neben der Universität können die Besucher den Ausblick auf die rechte Rheinseite genießen.

Endlich Sonne! Wir zeigen in unseren Bilderstrecken schöne Biergärten aus Köln, Bonn, Rhein-Sieg und aus Rhein-Berg.

Themenseite
Der Kölner Dom

Erfahren Sie hier Interessantes und Wissenswertes rund um den Kölner Dom.

Rundschau auf dem iPad
Unsere Sonderveröffentlichungen
Rundschau-Service
Symbolbild

Die Polizei führt täglich in Köln und Umgebung Kontrollen durch. Wir zeigen Ihnen, wo heute geblitzt wird.

Kleinanzeigen
Sonderveröffentlichung

Jederzeit bequem und umweltbewusst reisen? Fahrplaninformationen der KVB gibt es hier.

Rundschau-Service
FACEBOOK
Rundschau-Service