l

Politik
Nachrichten, Hintergründe und Bilder aus Deutschland und der Welt

Vorlesen
0 Kommentare

Sicherheitsverwahrung: NRW sieht große Lücke im Gesetzesentwurf

Erstellt
Sicherheitsverwahrung Foto: dpa
NRW-Justizminister Thomas Kutschaty sieht eine gravierende Lücke im Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Sicherungsverwahrung von gefährlichen Gewalt- und Sexualstraftätern. Seine Kritik wollte der nordrhein-westfälische SPD-Politiker am Abend auch im Bundestag vortragen.
Drucken per Mail
Düsseldorf

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty sieht eine gravierende Lücke im Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Sicherungsverwahrung von gefährlichen Gewalt- und Sexualstraftätern. Kutschaty verwies auf die Forderung von Bundesrat und Justizministerkonferenz, hoch gefährliche und psychisch gestörte Gewalt- und Sexualstraftäter auch nach Verbüßung ihrer Strafe noch weiter geschlossen unterzubringen, wenn ihre besondere Gefährlichkeit erst im Strafvollzug offenbar werde. Nach geltender Rechtslage dürfen die nach einem Urteil gewonnenen Erkenntnisse nicht für eine Fortdauer der Sicherungsverwahrung herhalten. Seine Kritik wollte der nordrhein-westfälische SPD-Politiker am Abend auch im Bundestag vortragen, wie ein Ministeriumssprecher am Donnerstag in Düsseldorf auf Anfrage sagte.

Kutschaty zufolge wird die nachträgliche Therapieunterbringung über alle parteipolitischen Grenzen hinweg verlangt. Es gehe um den größtmöglichen Schutz der Bürger vor gefährlichen Sexualstraftätern und Gewalttätern. Die Möglichkeit, diese auch nachträglich noch unterbringen zu können, müsse erhalten bleiben. Zwar gehe es nur um wenige Verurteilte, allerdings um ganz besonders gefährliche.
Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) glaubt allerdings, ihr Gesetzentwurf werde ohne größere zeitliche Verzögerung den Bundesrat passieren. Im Rechtsausschuss habe die SPD sich enthalten, was ein „gutes Zeichen“ sei, sagte sie im ARD-„Morgenmagazin“. (dpa)

Auch interessant
Anzeige
Rundschau auf dem iPad
Kleinanzeigen
FACEBOOK
Videos
Rundschau-Altenhilfe

Die Rundschau-Altenhilfe unterstützt ältere Menschen mit Spenden und Zuwendung. Helfen Sie mit!

Täglich einen Rechts-Tipp bekommen und sein Wissen in einem Quiz testen. Einfach mitmachen und informieren!

Rundschau-Ratgeber
Brutto / Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.) Steuerklasse
Rundschau-Service