Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Advent 2014: Schöne Weihnachtsmärkte in der Region

Ganz in weiß: Im Innenhof von Schloss Bensberg gibt es einen stilvollen Weihnachtsmarkt, der farblich perfekt mit der Schlossfassade harmoniert.

Ganz in weiß: Im Innenhof von Schloss Bensberg gibt es einen stilvollen Weihnachtsmarkt, der farblich perfekt mit der Schlossfassade harmoniert.

Foto:

Christopher Arlinghaus

Bensberg

Typisch: Der Innenhof des herrschaftlichen Barockschlosses Bensberg verwandelt sich in eine vorweihnachtliche Glitzerwelt. Dabei ist in Aufbau und Design alles von der chinesischen Harmonielehre Feng-Shui inspiriert. Sanfte Engelsklänge tönen durch gut besuchte Marktgassen.

Angebot/Programm: Es duftet nach gebrannten Mandeln, Wildgulasch, Bergischen Waffeln und eigens zu Weihnachten kreierter Bratwurst. Wärmen kann man sich bei Glühwein und Kinderpunsch. Für die Kleinsten fährt eine Dampfbahn, auf der Bühne singen der Kinderchor Lucky Kids, Gospelsänger Boysie White und Sopranistin Sandra Steng. Am Sonntag startet mit den "Schlossstars" eine Show für junge Talente.

Geöffnet: 12. bis 14. Dezember. Fr 16 - 21 Uhr, Sa 13 - 21 Uhr, So 11 - 20 Uhr. Eintritt 7 Euro (inklusive eines Heißgetränkes), Kinder bis 12 Jahre frei. Sonntag ist Familientag (2 Erwachsene + 2 Kinder 12 Euro), Kadettenstraße 1, 51429 Bergisch Gladbach

www.schlossbensberg.com

Bergisch Gladbach

Typisch: Budenstadt in Bestlage vom Stadtzentrum, eingerahmt von der Kulisse des Rathauses, der Laurentiuskirche und des Bürgerhauses Bergischer Löwe. Seit 31 Jahren ein Familientreffpunkt, hier geht es gemütlich zu.

Angebot: Fundgrube für Klassisches von Duftöl bis Glasmalerei. Mit Silberschmuck, Fingerpuppen, Kräuterbonbons, Schokolade, Spielzeug, Windspielen, Brotspezialitäten, Holzartikeln u.a.

Programm: Alle wichtigen Musikgruppen der Region auf der Bühne. Nikolaus kommt am 6.12 ab 16.30 Uhr und verteilt Weckmänner. Kinder können sich bunte Fantasie-Gesichter schminken lassen.

Geöffnet: Bis 23. Dezember. Täglich 11 - 20 Uhr, Sa bis 21 Uhr. Glühweinstände und Imbiss täglich bis 21 Uhr, Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach

www.weihnachtsmarkt-bergischgladbach.de

Refrath

Typisch: Dieses Jahr wird manches anders im Winterdorf. Statt Weihnachtspyramide soll es diesmal dort eine Almhütte im Alpenlook geben. Außerdem, und das ist wirklich neu, eine Schnee-Rodelbahn.

Angebot/Programm: Rundherum bieten gemütliche Weihnachtsstände Kulinarisches und Festliches. Auf der Bühne Kasalla, Cat Ballou, Elaiza (Eurovision Song Contest 2014) u.a.

Geöffnet: Bis 31. Dezember (mit Silvesterparty). Täglich Imbiss und Getränke ab 12 Uhr, Aussteller ab 14 Uhr. Sa/So alles ab 12 Uhr, Peter-Bürling-Platz, 51427 Bergisch Gladbach

www.refrather-winterdorf.de

Wiehl-Bielstein

Typisch: Rund ums historische Burghaus zaubern Holzbuden weihnachtliche Stimmung. Der Markt lebt vom Engagement der Ortsvereine und gilt als Geheimtipp.

Im Angebot: Kunsthandwerk, Töpferarbeiten, Weihnachts-Deko, Krippenfiguren, Holzspielzeug, Schmuck, Lederwaren und Geschenkartikel. Dazu Wildspezialitäten, Crêpes, Spießbraten, Pralinen u.a.

Unterhaltsam: Heimische Ensembles auf der Burghofbühne mit Chor- und Bigband-Sound, Posaunen und Folklore. Im Burghaus können Weihnachtsgrüße mit Sonderstempel zum Fest versandt werden. Im "Burgcafe" gibt es Winzerglühwein sowie Weihnachtsgeschichten für Kinder. Am Sonntag wird mit dem "Bergischen Löwen" und der Dampflok "Waldbröl" ein Schienen-Pendelverkehr auf der Wiehltal-Bahnstrecke eingerichtet.

Geöffnet: 20./21. Dezember. Sa 14 - 22 Uhr und So 11 - 19 Uhr, Burgstraße 9, 51674 Wiehl

www.bielstein.de

Lindlar

Typisch: Der historische Ortskern rund um die Kirche verwandelt sich am 1. Adventswochenende in ein gemütliches Weihnachtsdorf mit Krippe. Es sind die stimmungsvollen Feuerstellen auf dem Kirchplatz mit ihren züngelnden Flammen, die diesem Hüttendorf den absolut romantischen Touch geben. Entspannter Treffpunkt für Familien, wunderbar traditionell - und einer der schönsten Märkte.

Angebot/Programm: Händler bringen Holzsägearbeiten, Duftkugeln, Adventsschmuck, Lederwaren,
Brot aus dem Holzofen, Textilien, Gewürze und Honig mit. Eine lustige Kindereisenbahn zieht ihre Runden, dazu dreht sich klassisch ein Karussell. Ein gut gelaunter Nikolaus verteilt süße Überraschungen und die Lindlarer Musikvereine spielen auf der Marktbühne auf. Mit Streichelzoo, Märchenerzählerin und Nostalgie-Riesenrad.

Geöffnet: 29./30. November.Sa 14 - 22 Uhr, So 11 - 20 Uhr, Dr.-Meinerzhagen-Straße 1, 51789 Lindlar (Marktplatz)

Engelskirchen

Typisch: Das hübsche Ambiente an der Agger, das bunte Bühnenprogramm, ein Kunsthandwerkerzelt und die Engelausstellung im Foyer des Rathauses sind die eine Sache. In Engelskirchen kann man das Christkind persönlich treffen!

Angebot/Programm: Im Alten Baumwolllager des Industriemuseums wartet es in der Christkindfiliale der Deutschen Post - Kinder können Wunschzettel abgeben. Rund 140 000 Briefe kommen hier Jahr für Jahr an. Mit Ballonglühen im Park, Kinderkarussell, Eislaufbahn und Münzprägung.

Geöffnet: 12. - 14.12. Fr 13 - 21 Uhr, Sa 11 - 21 Uhr, So 11 - 20 Uhr, Rathaus/Engels-Platz4, 51766 Engelskirchen

www.engelskirchen.de

Weitere Bergische Märkte

Märchenhafte Weihnachtsstimmung im verwunschenen Innenhof vom Schlosshotel Lerbach. In Fachwerkhütten bieten Kunsthandwerker Geschenkideen an. Serviert werden Köstlichkeiten aus der Küche von Sternekoch Nils Henkel und dem Schloss. -

27. bis 30. 11: Do 17 - 22 Uhr, Fr 15 - 22 Uhr, Sa 13 - 22 Uhr, So 11 - 20 Uhr. Eintritt 7 Euro (inkl. Heißgetränk), Kinder bis 12 Jahre frei

Altenberger Weihnachtsmarkt Nostalgie und Kunsthandwerk vor gotischer Domfassade. Jagdhornbläser spielen auf, am Wochenende kommt der Nikolaus und es gibt ein separates Gastronomiedorf für Freunde des irdischen Genusses. -

5.-7. Dezember: Fr 16 - 21 Uhr, Sa 11 - 21 Uhr, So 10 - 19 Uhr
Schloss Eulenbroich in Rösrath bietet die perfekte Kulisse für einen romantischen Weihnachtsmarkt mit mehr als 70 Händlern. Dazu kommt der Weihnachtsmann und Kinder backen Stockbrot. -

29./30.11.: Sa 12 - 20 Uhr, So 11 - 19 Uhr. Glühgarten bis 22 Uhr geöffnet. Eintritt 3 Euro (gilt für zwei Tage), Kinder bis 14 Jahre frei

Winterwochenende und Werkkunstmarkt in Nümbrecht. Mit Kunsthandwerk, Chorgesang, Posaunenklängen, Weihnachtsmann und Anglühen des Weihnachtsbaumes. -

29./30.11.: Sa 11 - 20 Uhr, So 11 - 18 Uhr


Auf der nächsten Seite finden Sie weitere Weihnachstmärkte in der Region. >>>

nächste Seite Seite 1 von 2

Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?