Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Ermittlungen in Bonn: Polizei findet Motorrad von Geldautomatensprengern

In Bad Godesberg ist ein Geldautomat gesprengt worden (Symbolbild).

In Bad Godesberg ist ein Geldautomat gesprengt worden (Symbolbild).

Foto:

Ralf Rohrmoser von Glasow

Bonn -

Im Fall des gesprengten Geldautomaten in Bonn-Bad Godesberg haben die Ermittler das Fluchtfahrzeug gefunden. Das gelbe Motorrad der mutmaßlichen Täter stand in einer Tiefgarage nahe der ausgeraubten Bank, wie die Polizei in Bonn am Donnerstag mitteilte.

Vor knapp zwei Wochen hatten Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt und mehrere Tausend Euro erbeutet. Zur Tatzeit waren zwei maskierte Männer auf einem gelben Motorrad in der Nähe des Tatortes gesehen worden. Das Fahrzeug sei wenige Stunden zuvor im Bonner Stadtteil Plittersdorf gestohlen worden. Von den Tätern fehlte zunächst trotz Fahndung jede Spur.

Seit Monaten machen Sprengungen von Geldautomaten in ganz NRW Schlagzeilen. 2015 zählte die Polizei 66 Fälle. (dpa)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?