Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Polizei sucht Tierquäler: Sadist zieht Katzen Fell ab

Symbolbild: Die Bonner Polizei sucht einen Tierquäler, der Katzen das Fell abzieht.

Symbolbild: Die Bonner Polizei sucht einen Tierquäler, der Katzen das Fell abzieht.

Foto:

dpa

Linz -

Wegen einer außergewöhnlich sadistischen Tierquälerei ermittelt die Polizeiinspektion in Linz: Ein etwa 30 bis 40 Jahre alter Mann soll am Samstagabend einer Katze das Fell des Schwanzes komplett abgezogen haben.

Als das Tier gegen 22.30 Uhr ins Haus in der Lerchenstraße kam, entdeckte ihr Halter die blutende Verletzung. Der Mann sah daraufhin draußen nach und stieß  auf einen unbekannten, etwa 1,70 Meter großen Mann, der gerade  die Katze des Nachbarn und ein Taschenmesser in den Händen hielt.

Als er den Mann ansprach, schlug der dem Katzenhalter sofort mit der Faust ins Gesicht und ergriff die Flucht, so die Polizei. Der Mann trug Jeans, ein helle Jacke, ein dunkles T-Shirt und eine runde Brille.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Tierquälerei. Hinweise von Zeugen nimmt sie unter Telefon (0 26 44) 94 30 entgegen. (csc)