×

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
button-KR-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Rundschau-Tanzpaarwahl 2017: Rote Funken holen sich den Titel

Eine neue Marie haben die Roten Funken: Judith Gerwing tanzt jetzt mit Pascal Solscheid. (Foto: Meisenberg)

Eine neue Marie haben die Roten Funken: Judith Gerwing tanzt jetzt mit Pascal Solscheid. (Foto: Meisenberg)

Köln -

„Darauf habe ich schon lange gewartet – ich hatte schon gar nicht mehr daran geglaubt!“ Pascal Solscheid merkte man gestern die Freude, aber auch die Erleichterung über den Sieg an. Denn in seiner elften Session gewinnt der Tanzoffizier der Roten Funken zum ersten Mal die Rundschau-Tanzpaarwahl. „Dieses Mal hat wohl alles gepasst“, vermutet Solscheid und denkt dabei vor allem an seine neue Tanzpartnerin.

Für seine Funkenmarie Judith Gerwing ist es die erste Session – umso größer war ihre Überraschung, als sie vom ersten Platz erfuhr: „Das ist ja cool! Ganz besonders freue ich mich für Pascal, er hat es sich verdient.“

Mit mehr als 200 Stimmen Vorsprung auf die Zweitplatzierten landeten die Roten Funken auf dem ersten Platz. Insgesamt wurden in diesem Jahr mehr als 21 000 Stimmen abgegeben, 38 Tanzpaare standen zur Wahl. Auf dem zweiten Platz sind – zum dritten Mal (!) in Folge – die Altstädter. Für Stefanie und Jens Scharfe bedeutet das viel: „Es ist unsere letzte Session als Tanzpaar, wir haben uns sehr erhofft, dass wir beim Sternmarsch noch mal auf dem Treppchen stehen dürfen“, sagt Stefanie Scharfe. Der Abschied falle schwer, erste Tränchen fließen schon, berichtet die Marie. Bevor sie sich am Karnevalssonntag aber ganz von der Bühne verabschieden, werden sie am Freitag beim Sternmarsch für den zweiten Platz geehrt.

Auf dem dritten Platz sind in diesem Jahr ebenfalls alte Bekannte: Corinna Hambach und Nicolas Bennerscheid von den Blauen Funken gewannen die Wahl 2015 und 2016. Dass jetzt die Rote Funken das Rennen gemacht haben, ist aber halb so schlimm: „Wir gönnen ihnen auf jeden Fall den Sieg“, sagt Corinna Hambach. Bennerscheid, der sich natürlich auch über das „Triple“ gefreut hätte, hat die neue Marie der Roten Funken sogar bei ihrer Bewerbung unterstützt: „Judith kenne ich noch aus der Zeit, als wir beide bei den Beueler Stadtsoldaten getanzt haben. Sie ist eine gute Freundin.“

Dritte werden Nicolas Bennerscheid und Corinna Hambach von den Blauen Funken.

Dritte werden Nicolas Bennerscheid und Corinna Hambach von den Blauen Funken.

Auf die Tanzpaare wartet bei der Siegerehrung vor Tausenden Jecken auf dem Alter Markt ein besonderes Andenken: Der Tanzpaarwahl-Orden der Rundschau, hergestellt von der Firma Kreiten, zeigt das Konterfei der Tanzpaare. Pascal Solscheid, Tanzoffizier der Roten Funken, hat schon einen Platz dafür: In seiner Schreinerei in Buchholz im Westerwald hängen bereits zwei dieser Orden – in den Anfangsjahren bei den Funken landete er mit seiner damaligen Tanzpartnerin zweimal auf dem dritten Rang. „Dieses Mal steht der richtige Platz drauf“, freut sich der 35-Jährige.

Ganz schön „baff“ war gestern auch Udo Wilhelmi. Der 73-Jährige hatte bei der Tanzpaarwahl für das Paar gestimmt, das ihm optisch am besten gefällt: „Die Helligen Knäächte un Mägde.“ Dass er damit den Hauptpreis gewinnen würde, hätte er aber nicht gedacht: Der Merheimer darf am Rosenmontag auf dem Wagen der Kölschen Lotterbove mitfahren – und von dort aus Kamelle und Strüßcher werfen. „Meine Frau ist fast vom Stuhl gefallen, als sie das gehört hat!“ Er ist nicht nur treuer Rundschau-Leser – sondern auch ein ehemaliger Mitarbeiter: „Was für ein Zufall“, lacht der Gewinner. 34 Jahre lang arbeitete er bei der Rundschau in der Blattplanung.

Glücklicher Gewinnspiel-Sieger ist Udo Wilhelmi aus Merheim. Er fährt im Rosenmontagszug auf einem Wagen mit. (Foto: Belibasakis)

Glücklicher Gewinnspiel-Sieger ist Udo Wilhelmi aus Merheim. Er fährt im Rosenmontagszug auf einem Wagen mit. (Foto: Belibasakis)