Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

2,2 Promille: Mauer stoppt betrunkenen Fahrer in Gummersbach

Rettungseinsatz (Symbolbild)

Rettungseinsatz (Symbolbild)

Foto:

Hilgers

Gummersbach -

Mit 2,2 Promille Alkohol im Blut war laut Polizeibericht ein 42-jähriger Mann unterwegs, der am Freitagmorgen gegen 4.50 Uhr  auf der Gummersbacher Beckestraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Mann und sein 27-jähriger Beifahrer waren aus Niedernhagen kommend in Richtung der Wiesenstraße unterwegs, als der Kleinwagen in einer Kurve gegen den Bordstein prallte und ins Schleudern geriet.

Danach erwischte das Auto eine Mülltonne   und rammte einen Zaun. Endstation war  eine Bruchsteinmauer: Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde dabei leicht, sein Beifahrer schwer verletzt. Er liegt im Krankenhaus. Zeugen berichteten der Polizei zudem von einem  dunkelhäutigen Mann, der etwa 1,80 groß und schlank sein soll und ein rotes Oberteil getragen habe. Er sei vom Unfallort geflüchtet. Hinweise an die Polizei, (02261) 81 99-0. (höh)

 


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?