Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt
Kölnische Rundschau | Zwei Jungs sorgen für Aufregung: Vermisstensuche mit Hubschrauber
10. January 2016
http://www.rundschau-online.de/23463924
©

Zwei Jungs sorgen für Aufregung: Vermisstensuche mit Hubschrauber

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto:

dpa

Waldbröl -

Für Aufregung gesorgt haben zwei sechsjährige Jungs am Freitag in Waldbröl. Die beiden Schüler der Grundschule Isengarten hatten offenbar beim Spielen nach Schulschluss die Zeit vergessen und eine große Suchaktion ausgelöst, an der schließlich ein Polizeihubschrauber beteiligt war.

Wie die Polizei berichtet, hatten die beiden Kinder gegen 11 Uhr das Schulgelände verlassen, waren aber nicht nach Hause gegangen, sondern hatten gespielt. Gegen 12.45 Uhr waren sie an einem Bach beobachtet worden. Inzwischen war eine Suchaktion gestartet worden. Gegen 14.50 Uhr wurden die Ranzen, Jacken und Schals der Jungs nahe der Grundschule Isengarten gefunden, was die Sorge um ihren Verbleib weiter verstärkte.

Schließlich sah man gegen 15.30 Uhr keine andere Möglichkeit, als eine Suchmeldung über Radio Berg zu verbreiten. Zudem wurde ein Polizeihubschrauber angefordert, der gegen 16 Uhr auch in Waldbröl eintraf, nachdem dessen Besatzung vergeblich aus der Luft nach den Vermissten Ausschau gehalten hatte. Kaum dass der Hubschrauber gelandet war, kam die Entwarnung: Die beiden Kinder waren am Sportplatz Maibuche unversehrt entdeckt worden. (tie)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?