Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt
Kölnische Rundschau | Hunde gefährdet: Giftköder im Schlosspark ausgelegt
14. May 2013
http://www.rundschau-online.de/5313988
©

Hunde gefährdet: Giftköder im Schlosspark ausgelegt

Diese Aushänge
warnen in verschiedenen Geschäften und Cafés vor den Giftködern im Schlosspark.
(Foto: Kirfel)

Diese Aushänge

warnen in verschiedenen Geschäften und Cafés vor den Giftködern im Schlosspark.

(Foto: Kirfel)

Brühl -

Bei Hundebesitzern aus der Schlossstadt geht die Angst um. Im Park von Schloss Augustusburg und am Kaiserbahnhof sollen vergiftete Köder ausgelegt worden sein. „Wir haben bislang eine Anzeige vorliegen“, erklärt Polizeisprecher Anton Hamacher. Es gebe Vermutungen, dass es weitere Fälle gebe.

Eine Frau sei mit ihrem Hund im Park spazieren gegangen. Am nächsten Tag habe das Tier dann nichts fressen wollen. Die Frau habe anschließend einen Tierarzt und später auf dessen Anraten eine Hundeklinik aufgesucht. Doch auf dem Weg zur Klinik sei das Tier verendet. „Es ist aber nicht erwiesen, dass das Tier mit dem Gift im Schlosspark in Berührung gekommen ist“, betont Hamacher.

„Ich war am Sonntag kurz mit meinem Hund im Schlosspark und habe keinen anderen Hundehalter gesehen“, berichtet eine andere Frau. „Dort traut sich zurzeit keiner mehr hin.“ Eine andere Brühlerin berichtet, dass seit Anfang Mai „Hundemörder im Schlosspark und am Kaiserbahnhof unterwegs sind und kleine Bällchen mit Gehacktem mit Schneckenkorn verteilt haben“. Sechs Hunde seien bereits tot. In verschiedenen Geschäften und in Cafés warnen Aushänge vor den Giftködern.

„Wenn es weitere Fälle gibt, sollen sich die Hundehalter bei uns melden“, rät Hamacher. Auch Christiane Winkler von der Schlossverwaltung hat bislang nur von einem Fall gehört. Ein Nachbar habe sie informiert, dass sein Hund verendet sei. Er sei sich aber nicht sicher, ob das Tier im Schlosspark einen Köder gefressen habe. „Wir kontrollieren regelmäßig, aber bislang hat unsere Parkaufsicht keine Köder gefunden“, so Winkler. (wki)