Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Alleinunfall in Windeck: 24-Jähriger raste in Wilberhofen in die Leitplanke

Blaulicht

Symbolbild.

Foto:

dpa

Windeck -

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend gegen 23.35 Uhr in Wilberhofen. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Hürth fuhr über die K55 in Richtung L333 und raste, wie die Polizei vermutet, mit viel zu Hoher Geschwindigkeit an der Einmündung Ruppichterother Straße vorbei und geradewegs in die Leitplanke. Es ergaben sich keine Hinweise darauf, dass andere Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt gewesen waren.

Fahrer war nicht angeschnallt

Der Fahrer war nicht angeschnallt und verletzte sich schwer. Er musste in ein Kölner Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme Stand der Verdacht im Raum, dass der Fahrer alkoholisiert gewesen sien könnte, so dass eine Blutprobe angeordnet wurde. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. (jj)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?