Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Autobahnkrauz: Limousine brannte lichterloh

Feuerwehrleute löschen das brennende Auto.

Feuerwehrleute löschen das brennende Auto.

Foto:

Feuerwehr Siegburg

Siegburg -

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montagmorgen am Autobahnkreuz Siegburg ein Auto in Flammen aufgegangen. Nach Auskunft des Polizeipräsidiums Köln war der E-Klasse-Mercedes einer älteren Baureihe mit Bonner Zulassung kurz vor 10 Uhr auf der Tangente in Richtung Bonn in Brand geraten. Sechs Helfer der Feuerwehr Siegburg – zunächst war die Hennefer Feuerwehr in Marsch gesetzt worden – fanden an der Einsatzstelle ein lichterloh brennendes Auto vor. Sie löschten die Flammen und säuberten die Fahrbahn an der Unglücksstelle, die Tangente wurde vorübergehend gesperrt. Verletzt wurde niemand, das Autowrack wurde abgeschleppt. Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz für die Siegburger Feuerwehr beendet. (th)