button-KR-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Hennef: Festnahme nach Einbruch – Polizei findet Beute aus einem Ladendiebstahl

Einbrecher Fenster 2

Symbolbild

Foto:

Jochen Tack

Hennef -

Nach einem Einbruch in Hennef hat die Polizei einen 25-jährigen Verdächtigen festgenommen.

Erfolglos soll der Mann zunächst versucht haben, eine Haustüre an der Stoßdorfer Straße aufzubrechen. Dann bemerkte er jedoch, dass die Türe der Einliegerwohnung unverschlossen war. Er durchsuchte Schränke und Schubladen. 

Als der Einbrecher im Garten auf den Bewohner traf, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Polizei fahndete und traf den Flüchtigen in der Nähe der Autobahnbrücke an. „Bei der Durchsuchung des augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehenden Tatverdächtigen fanden die Beamten in seinem Rucksack ungetragene Markenbekleidung“, berichtet die Polizei.

Die Ermittler vermuten, dass die Kleidungsstücke im Wert von mehr als 150 Euro aus einem Ladendiebstahl stammen.

„Der in einer kommunalen Unterkunft wohnhafte Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht“, teilt die Polizei mit.

Der Tatverdächtige konnte die Wache nach Abschluss der Maßnahmen bis zur Gerichtsverhandlung verlassen. (hin)