Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt

Neuer Versuch: Schutz vor Fluglärm soll in LEP

Lohmar -

Den nächsten Versuch für ein Nachtflugverbot startet der Lohmarer Stadtrat nun mit seiner Stellungnahme zum neuen Landesentwicklungsplan (LEP). Die Landesregierung formuliert im Entwurf: „Die Bevölkerung ist vor negativen Umweltauswirkungen des Flugverkehrs, insbesondere Fluglärm, zu schützen.“

Der Stadtrat stellte daraufhin jetzt den Antrag, diesem Ziel auch Taten folgen zu lassen. Der Passus im Landesentwicklungsplan soll laut Rat ergänzt werden mit diesem Nachsatz: „Der Schutz vor nächtlichem Fluglärm hat aus Gründen des Gesundheitsschutzes Priorität; am Flughafen Köln/Bonn ist ein Nachtflugverbot für die Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr anzustreben.“ Damit begnügen sich die Lohmarer auch nicht mit dem vom Kreistag und von SPD, CDU, Grünen und FDP im Landtag als Forderung verabschiedeten Passagierflugverbots in der Nacht. Die Lohmarer streben ähnlich Siegburg ein totales Nachtflugverbot an. Bis Ende Februar müssen alle Kommunen, Behörden und Bürger ihre Stellungnahmen abgegeben haben. Der LEP wird in mehrjährigen Abständen fortgeschrieben.