Rhein-Berg
Nachrichten und Bilder zu Ereignissen aus dem Bergischen Land

Vorlesen
0 Kommentare

Horror-Unfall von Weiberfastnacht: Todesfahrer von Rösrath gefasst

Erstellt
Trauerkerzen und Blumen an der Unfallstelle in Hoffnungsthal. Am Dienstag ist der Unfallverursacher ausfindig gemacht worden.  Foto: Klaus Daub
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Karnevalsfreitag eine  59-jährige Frau in Rösrath-Hoffnungsthal überfahren und getötet hatte, ist gefasst. Er muss sich nun unter anderem wegen Unfallflucht und fahrlässiger Tötung verantworten.  Von
Drucken per Mail
Rösrath

Der Autofahrer, der in der Nacht zu Karnevalsfreitag eine  59-jährige Frau in Rösrath-Hoffnungsthal überfahren und getötet hatte, ist gefasst. Bei ihm handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 48-jährigen Auslieferungsfahrer aus dem Kreis Viersen.

Der Mann sei am heutigen Dienstag auf seiner morgendlichen Tour angehalten und kontrolliert worden. Auf der Polizeiwache habe er den Vorwurf im Wesentlichen eingeräumt. Er muss sich nun wegen Unfallflucht, fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung verantworten.

Die Polizei Rhein-Berg hatte zur Aufklärung des tödlichen Unfalls eine elfköpfige Sonderkommission gebildet. Eine Bergisch Gladbacher Polizeisprecherin lobte in diesem Zusammenhang ausdrücklich die „hervorragende und unkomplizierte Zusammenarbeit“ mit der Rechtsmedizin und der Polizei in Köln, Viersen und Mönchengladbach:  „Hier haben alle Rädchen reibungslos ineinander gegriffen und zur schnellen Tataufklärung beigetragen.“

Auch interessant
Tipps für Ausflüge
Der Klassiker: der Alte Zoll. Gleich neben der Universität können die Besucher den Ausblick auf die rechte Rheinseite genießen.

Endlich Sonne! Wir zeigen in unseren Bilderstrecken schöne Biergärten aus Köln, Bonn, Rhein-Sieg und aus Rhein-Berg.

Videos
Rundschau auf dem iPad

Wissenswertes aus dem schönen Wipperfürth und Eventhinweise gibt es im Online-Spezial.

Kleinanzeigen
Rundschau-Service
FACEBOOK
Kölnische Rundschau
Rundschau-Altenhilfe

Die Rundschau-Altenhilfe unterstützt ältere Menschen mit Spenden und Zuwendung. Helfen Sie mit!

Rundschau-Ratgeber
Rundschau-Service