Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt
Kölnische Rundschau | Training des 1. FC Köln: Stöger zufrieden mit Leistung – Heintz fehlt noch immer
28. January 2016
http://www.rundschau-online.de/23524768
©

Training des 1. FC Köln: Stöger zufrieden mit Leistung – Heintz fehlt noch immer

Trainer Peter Stöger. (Archivfoto)

Trainer Peter Stöger. (Archivfoto)

Foto:

dpa

Köln -

Als zufriedenstellend, teilweise sehr gut, hat FC-Trainer Peter Stöger die Trainingsleistungen hinsichtlich des Auswärtsspiels am Sonntag beim VfL Wolfsburg bezeichnet. Die erwartete positive Reaktion hätten die Spieler gezeigt, so der Wiener nach dem letzten öffentlichen Training dieser Woche.

Dabei fehlte weiterhin Dominique Heintz wegen eines grippalen Infekts. Das Mitwirken des Innenverteidigers wird damit immer unwahrscheinlicher. „So lange es nur knapp ist, rechnen wir mit ihm. Aber jeder Tag, den er nicht dabei ist, macht es schwieriger“, sagte Peter Stöger.

Mit Frederik Sörensen setzte am Donnerstag ein zweiter Innenverteidiger aus. Wegen einer Blockade im Rückenbereich ließ er sich von einem Chiropraktiker behandeln. Am Freitag soll er wieder einsatzfähig sein. Als Ersatz bei einem Ausfall von Dominique Heintz sei er ebenso eine Alternative wie Mergim Mafraj. Stöger: „Wir haben vier Verteidiger. Jeder ist eine Option.“

Ohne Probleme konnte Yuya Osako das Training bestreiten, nachdem er tags zuvor kurz vor Schluss umgeknickt war und vorzeitig in di Kabine gehumpelt war. Mit einem Druckverband absolvierte der Offensivspieler alle Übungseinheiten und stehe für das Spiel in Wolfsburg zur Verfügung, so sein Trainer. (JoS)