Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Region und der ganzen Welt
Kölnische Rundschau | Kölner Energieversorger: Rheinenergie senkt den Gaspreis zum 1. April
27. January 2016
http://www.rundschau-online.de/23591084
©

Kölner Energieversorger: Rheinenergie senkt den Gaspreis zum 1. April

Die neue Zentrale der Rheinenergie in Köln

Die neue Zentrale der Rheinenergie in Köln

Foto:

Guenther Meisenberg

Köln -

Die Rheinenergie senkt zum 1. April die Preise für Erdgas deutlich. Kunden mit dem Vertrag Fairregio und einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden zahlen dann im Jahr etwa 120 Euro oder 8,8 Prozent weniger, so der Versorger. Bei Kunden in der Grundversorgung sind es 92 Euro oder 6,4 Prozent weniger. Das Unternehmen folge damit der Marktentwicklung.

Bei den Strompreisen für Privat- und kleinere Gewerbekunden gibt es dagegen keine eindeutige Tendenz. Der Arbeitspreis für die verbrauchte Kilowattstunde sinkt, der Grundpreis steigt dagegen. Die Mehrzahl der Kunden müsse etwas mehr zahlen, so die Rheinenergie. Bei einem Jahresverbrauch von 2500 Kilowattstunden müssen die Kunden im Jahr 8,90 Euro oder 1,2 Prozent mehr bezahlen. Bei einem Verbrauch von mehr als 3500 Kilowattstunden, wie ihn etwa Familien mit zwei oder drei Kindern haben, führe die Umschichtung zu einer leichten Preissenkung.

Die Rheinenergie gebe gesunkene Beschaffungspreise über den niedrigeren Arbeitspreis an die Kunden weiter. Der Grundpreis steige, weil Abgaben und Umlagen etwa zur Förderung der erneuerbaren Energien oder der Kraft-Wärmekoppelung und Netznutzungsentgelte in den letzten drei Jahren zum Teil deutlich gestiegen seien. Diese Kosten sollten über die Erhöhung beim Grundpreis möglichst gerecht verteilt werden, so die Rheinenergie. (raz)