Polizei sucht nach Besitzerin oder Besitzer von Plüsch-Tiger

Lesezeit 1 Minute

Bonn – Das Streifen-Tierchen vom Fahrstreifen: Die Bonner Polizei ist auf der Suche nach der Besitzerin oder dem Besitzer eines kleinen Stoff-Tigers. Der Plüsch-Geselle sei am Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 9 in Höhe einer Haltestelle auf der Fahrbahn „angetroffen” worden, schrieben die Beamten in einem Facebook-Post am Montag. „Unter Aufbietung aller Dompteurfähigkeiten” habe das Tier „eingefangen und zur Wache Bad Godesberg verbracht werden” können. Wer einen Tipp habe, wem der kleine Ausreißer gehöre, sei hochwillkommen. Zuvor hatte der „General-Anzeiger” berichtet.

© dpa-infocom, dpa:220523-99-397141/3 (dpa/lnw)

Nachtmodus
Rundschau abonnieren