Unfall in KönigswinterDrei Verletzte bei Kollision auf der Ortsumgehung Oberpleis

Lesezeit 1 Minute
Unfall_Oberpleis

Drei Menschen wurden bei diesem Unfall in Königswinter-Oberpleis verletzt.

Königswinter – Bei einem Unfall auf der Ortsumgehung Oberpleis (L 143) sind am Montagmorgen drei Menschen verletzt worden. Darunter laut Polizei eine 78-Jährige, die schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ursache des Unfalls ist nach erster Einschätzung der Polizei Missachtung der Vorfahrt. Ein Opel-Corsa und ein Ford waren gegen 9.45 Uhr auf der Kreuzung L 143/L 331 (Niederbach) zusammengestoßen. Der Löschzug Uthweiler rückte an, entgegen erster Meldungen waren aber keine Menschen eingeklemmt oder eingeschlossen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (csc)

Nachtmodus
Rundschau abonnieren