Einsatz in Marienheide29-Jähriger wird durch Explosion lebensgefährlich verletzt

Lesezeit 1 Minute
Krankenwagen Blaulicht Symbolbild 5

Ein Krankenwagen im Einsatz. (Sambolbild)

Marienheide-Müllenbach – Bei einer Explosion in Marienheide-Müllenbach am ersten Weihnachtsfeiertag ist ein 29-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Nachbarn wurden, nach Informationen der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, gegen 17.40 Uhr von einer lauten Explosion in einer Doppelgarage aufgeschreckt. Daraufhin riefen die Anwohner die Einsatzkräfte. Ein 29-Jähriger, welcher sich in der Garage befand, erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Spazialklinik gebracht.

Die Ursachen der Explosion sind bislang ungeklärt, da die Garage durch die Erschütterungen massive Schäden davontrug und einsturzgefährdet ist. Die Ermittlungen dauern an. (red)

Nachtmodus
Rundschau abonnieren