Gänseessen in KölnIn diesen 12 Kölner Restaurants gibt es Gänsebraten

Lesezeit 1 Minute
Gänsebraten ist beliebt, doch die Tiere sind in diesem Jahr doppelt so teuer, berichtet Sylvia Gehn-Madaus,Gastwirtschaft Em Krützche.

Gänsebraten ist beliebt, doch die Tiere sind in diesem Jahr doppelt so teuer, berichtet Sylvia Gehn-Madaus,Gastwirtschaft Em Krützche.

Wir stellen Restaurants in Köln vor, die Gänsebraten servieren oder sogar liefern.

Kaum ein Essen in Deutschland ist in der kalten Jahreszeit beliebter als der Gänsebraten, serviert zum Beispiel mit Rotkohl und Knödeln, vielerorts auch Grünkohl oder Maronen. 

Wir haben einige Restaurants für ein Gänseessen in Köln zusammengestellt. Manche Angebote können zeitlich beschränkt sein. Die aktuellen Preise der Menüs finden Sie auf den jeweiligen Webseiten der Restaurants. 

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie Anregungen haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an ksta-freizeit@kstamedien.de.

Em Krützche

27.10.2023, Köln: Das Restaurant Em Krützche bietet Gänseessen in zwei Gängen an. Foto: Uwe Weiser

27.10.2023, Köln: Das Restaurant Em Krützche bietet Gänseessen in zwei Gängen an. Foto: Uwe Weiser

Bei dem Traditionshaus mitten in Köln ging die Gänsesaison schon früh los. Bereits am 18. Oktober fiel der Startschuss fürs Gänseessen. Von mittwochs bis sonntags bekommt man hier Gänsespezialitäten nach Vorbestellung. Zum Beispiel eine ganze Gans für vier Personen oder eine Viertel-Gans für eine Person, aber auch verschiedene Gänsemenüs mit allerlei Leckereien wurden rund um das Tier komponiert. Die Menüs können auch To-Go mitgenommen, oder per Gänsetaxi nach Hause bestellt werden. Lesen Sie hier unsere Restaurant-Kritik von Julia Floß.

Em Krützche, Am Frankenturm 1-3, 50667 Köln | em-kruetzche.de


Hanse Stube im Excelsior Hotel Ernst, Innenstadt

Gänsekeule mit Beilagen auf einem Teller

Eine schmackhaft angerichtete Gänsekeule vom Restaurant im Excelsior Hotel Ernst. 

Im Excelsior Hotel Ernst startete die Gänsesaison traditionell am 1. November. Die Südoldenburger Freilandgans wird von Küchenchef Joschua Tepner frisch zubereitet und dann direkt am Tisch tranchiert. Dazu gibt es die klassischen Beilagen wie Kartoffelklöße, Apfelrotkohl, kandierte Maronen und Rosinenschmoräpfel. Das Angebot gilt mittags und abends bis zum 23. Dezember. Um Reservierung bis spätestens 24 Stunden vor einem Besuch wird gebeten. Außerdem kann auf Wunsch die Gans auch per Lieferung direkt nach Hause gebracht werden, inklusive Beilagen, einem Rezept zur Fertigstellung und einem Glas Gänserillette. Für die Lieferung nach Hause muss die Bestellung bis 48 Stunden vor dem gewünschten Termin abgegeben werden. Alternativ kann das Menü im Hotel selbst abgeholt werden.

Hanse Stube, Trankgasse 1, 50667 Köln | excelsiorhotelernst.com


Haus Schwan, Lindenthal

Gänsebraten mit Beilagen Getty

Ein leckerer Gänsebraten mit Beilagen. (Symbolbild) 

Nicht der Schwan, sondern die Gans landet im Haus Schwan in Lindenthal auf dem Tisch. Der Startschuss für das traditionelle Gänseessen ist auch hier am 1. November gefallen. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Gans nur nach einer Vorbestellung serviert. Dazu gibt es Klöße, Rotkohl, Apfelspalten und Maronen, sowie eine ordentliche Portion Soße. Besonders am Wochenende ist der Andrang groß, eine frühzeitige Reservierung wird deshalb von den Betreibern empfohlen.

Haus Schwan, Dürener Straße 235, 50931 Köln | Auf Facebook anzeigen.


Christoph Paul, Belgisches Viertel

Gänsekeule, angerichtet mit Kartoffelkloß und Bratapfel

Das traditionelle Gänsemenü im Restaurant Christoph Paul.

Seit dem 2. November ist es bei Christoph Paul auch mit dem Gänseessen losgegangen. Im Restaurant gibt es die Gans als Menü oder Hauptgang. Auf dem Menü stehen vorab Suppe oder Salat, als Hauptgericht die Gans klassisch oder orientalisch, als Nachtisch kommt ein Parfait auf den Tisch, oder alternativ eine Käseauswahl. Verarbeitet werden französische Label Rouge Gänse. Auch eine Selbstabholung des Gänsemenüs „To-Go“ wird ab dem 4. November angeboten, die Abholung kann dann immer freitags und samstags von 16 bis 18 Uhr erfolgen. Bestellt werden muss spätestens bis zum Mittwoch davor.

Christoph Paul's Restaurant, Brüsseler Str. 26, 50674 Köln | christoph-paul.koeln


Gasthaus Alte Schule, Brück

altes Fachwerkhaus

Restaurant zur alten Schule 

Ab dem 6. November bekommt man auch in der Alten Schule Leckeres von der Gans. Das Menü beinhaltet Kürbis auf Feldsalat als Vorspeise, danach gibt es Brust und Keule von der Freilandgans mit Maronen, Kartoffelknödeln und Burgunderkraut und am Schluss wird ein Bratapfel serviert. Das Ganze gibt es nur auf Vorbestellung. Familie Halm führt den Betrieb im Gasthaus „Alte Schule“ in Brück seit mehr als 30 Jahren.

Gasthaus Alte Schule, Olpener Str. 928, 51109 Köln | gasthaus-alte-schule.de


Brauhaus Dellbrück, Dellbrück

Gänsekeule mit Beilagen auf einem Teller

Winterzeit ist Gänsezeit. 

„Urgemütlich und einmalig“, so lautet das Motto im Brauhaus Dellbrück. Auch hier liegt im Herbst und Winter Gänseduft in der Luft, los geht es am 3. November. Mit Gänsekeule oder Brust und den klassischen Beilagen können die winterlichen Gelüste gedeckt werden. Auch eine komplette Gans als Menü für vier Personen wird angeboten, dazu gibt es Rotkohl, Klöße, Maronen, Bratapfel, Gänsejus und eine Flasche Rotwein. Auch die Möglichkeit zur eigenen Abholung besteht. Eine Reservierung muss bis 72 Stunden vor dem Besuch oder der Abholung erfolgen.

Brauhaus Dellbrück, Dellbrücker Hauptstraße 61, 51069 Köln | brauhaus-dellbrueck.de


Club Astoria, Müngersdorf

Gänsebraten mit Beilagen auf einem Teller

Das festlich angerichtete Gänsemenü im Club Astoria. 

Vom 1. November bis zum 23. Dezember steht das Gänseessen auch im Club Astoria auf dem Programm. Versprochen wird ein festlich dekoriertes Restaurant mit Seeblick. Am Tisch wird die Gans live tranchiert und mit Beilagen serviert. Neben einer Gans für vier Personen werden auf der Winter-Speisekarte auch einzelne Portionen des Geflügels angeboten. Eine Bestellung der Gans via Gänsetaxi oder zur Selbstabholung ist ebenfalls möglich. Bestellungen für das Gänsetaxi sollten mindestens vier Tage vor dem Wunschdatum über das Bestellsystem eingehen.

Club Astoria, Guts-Muths-Weg 3, 50933 Köln | club-astoria.eu


Mainzer Hof, Südstadt

Mainzer Hof innen

Die Gaststube des Mainzer Hof in Köln 

Kurz nach dem karnevalistischen Startschuss werden am 13. November auch im Mainzer Hof die Gänse auf den Tisch gebracht. Wie jedes Jahr gibt es Gänsekeulen, Braten und komplette Gänse, die mit Äpfeln, Zwiebeln und Maronen gefüllt werden. Gäste können zwischen einem Zwei-Gänge-Menü mit Rinderbouillon als Vorspeise oder einem Drei-Gänge-Menü mit Bouillon plus Zimtparfait als Dessert wählen. Eine Vorbestellung ist erforderlich. Die Südstadtkneipe mit Restaurant gibt es schon seit 1984.

Mainzer Hof, Maternusstraße 18, 50678 Köln | mainzerhof-koeln.de


Frau Mahér, Südstadt

Innenraum Restaurant Frau Mahér

Das Restaurant „Frau Mahér" in der Südstadt.

Seit dem 27. Oktober trifft man sich bei „Frau Mahér“ zum gemeinsamen Gänseschmaus. Wie in den vergangenen Jahren werden hier auch Brust oder Keule von der Gans angeboten. Dazu gibt es Rotkohl, Kartoffelklöße und auf Wunsch Maronen. Mit drei Tagen Vorlaufzeit kann eine ganze Gans für vier Personen bestellt werden, auch eine Abholung To-Go ist möglich. Mehr über „Frau Maher“ lesen Sie hier.

Frau Mahér, Ubierring 35, 50678 Köln | frau-maher.de


Zur Sülzburg, Sülz

Der saftige Gänsebraten im Restaurant Zur Sülzburg

Der saftige Gänsebraten im Restaurant Zur Sülzburg

Ab November beginnt auch in der Sülzburg die Gänsesaison. Hier wird der Gänsebraten für zwei Personen auf Vorbestellung angeboten. Reservierungen werden telefonisch unter 0221 - 298 163 98 angenommen. Zum knusprigen Gänsebraten gesellen sich hausgemachte Kartoffelklöße, Rotkohl und Soße.

Zur Sülzburg, Sülzburgstr. 229, 50937 Köln | zur-suelzburg.de


Bacchus Weinstube, Neustadt-Süd

Als fünfte Jahreszeit gilt im Bacchus die Gänsezeit, die Ende Oktober startet. Eine frühzeitige Reservierung wird von den Betreibern auf der Webseite ausdrücklich empfohlen. Dienstags bis samstags wird täglich frischer Gänsebraten auf Vorbestellung zubereitet. Das klassische Gänsemenü wird hier nach dem Rezept der Oma gekocht und mit einem Gänsesüppchen als Vorspeise, dem ordentlich gefüllten Braten und mit hausgemachter Pana Cotta oder karamellisierten Pflaumen mit Vanilleeis als Dessert serviert. Der Gänseschmaus kann auch für zuhause vorbestellt und abgeholt werden.

Weinstube Bacchus, Rathenauplatz 17, 50674 Köln | weinstubebacchus.de


Haus Unkelbach, Klettenberg

Im Haus Unkelbach wird ab dem 13. November das Gänseessen zelebriert. Das Menü für vier Personen besteht klassisch aus Karamell-Maronen, Apfelrotkohl und Kartoffelklößen mit Preiselbeerapfel und Gänsejus. Auf Wunsch können gegen einen kleinen Aufpreis zusätzliche Beilagen bestellt werden. Eine Vorbestellung ist per Mail notwendig und das Angebot gilt nur, solange der Vorrat an Gänsen reicht. Es werden ausschließlich ganze Gänse angeboten, eine To-Go-Bestellung ist nicht möglich.

Haus Unkelbach, Luxemburger Str. 260, 50937 Köln | www.hausunkelbach.de


Brauhäuser in Köln bieten ab November auch oftmals Gänseessen auf der Speisekarte an:

In unserer Rubrik Restaurants haben wir noch weitere Sammlungen, Neueröffnungen, Restaurantkritiken und mehr für Sie zum Lesen. Schauen Sie doch mal rein.

Nachtmodus
Rundschau abonnieren