Abo

Rundschau PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Rath/Heumar

Offener Brief an Kölner Politik
Anzeige

Rather Sportverein muss sein Gelände verlassen

Der RSV Rath-Heumar könnte am Ende des Jahres ohne Vereinsgelände dastehen – deshalb hat der Verein einen Offenen Brief verfasst.

von Hans-Willi Hermans
Daniel Rettig, Hans-Georg Offermann und Wolfgang Müller vor einem Ascheplatz. Daniel Rettig, Hans-Georg Offermann und Wolfgang Müller vor einem Ascheplatz.
Fotos veröffentlicht
Anzeige

Polizei sucht Zeugen nach Fund der Leiche im Königsforst

Nach dem Fund einer Leiche im Königsforst hat die Polizei inzwischen einen Tatverdächtigen festgenommen. Um zu klären, wie es zu der Tat kam, suchen die Ermittler nun nach Hinweisen.

Ein Luftbild des Waldstücks inklusive der erwähnten Lichtung Ein Luftbild des Waldstücks inklusive der erwähnten Lichtung
Verdächtige festgenommen
Anzeige

Doppelter Fahndungserfolg für Kölner Polizei

Nach der Messerattacke auf einen Obdachlosen am Mittwoch hat die Polizei einen 15-jährigen Verdächtigen festgenommen. Einen weiteren Fahndungserfolg feierte die Polizei in Zusammenhang mit einem Leichenfund im Königsforst vor einer Woche.

von Daniel Taab
Ein Absperrband der Polizei hängt über einer grünen Wiese Ein Absperrband der Polizei hängt über einer grünen Wiese
Daniel Taab
Hinweise auf Gewaltverbrechen
Anzeige

30-Jähriger tot im Königsforst in Rath-Heumar gefunden

Im Stadtteil Rath-Heumar hat ein Spaziergänger eine Leiche entdeckt. Die Polizei geht nach einer Obduktion davon aus, dass der 30-Jährige gewaltsam zu Tode gekommen sein könnte.

von Daniel Taab
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Daniel Taab
Sorge um denkmalgeschützte Meilensteine
Anzeige

Berliner Bärenstein am Heumarer Dreieck kurzzeitig verschwunden

Der Berliner Bärenstein am Heumarer Dreieck musste aufgrund einer Baustelle entfernt werden. Die Initiative Denkmalschutz für Berliner Meilensteine sorgte sich, aber fand den Stein auf einer Autobahnmeisterei wieder.

von Hans-Willi Hermans
Tanja Lübbersmann und Sabrina Kieback von der Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Rheinland sowie Nadja Fröhlich stehen neben dem Bärenstein. Tanja Lübbersmann und Sabrina Kieback von der Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Rheinland sowie Nadja Fröhlich stehen neben dem Bärenstein.
Nach Unfall
Anzeige

A 59 bei Köln am Freitagvormittag gesperrt

Flughafen-Autobahn Richtung Bonn gesperrt

von Tobias Wolff
Ein Unfall hatte Schäden an der Leitplanke verursacht. Diese müssen behoben werden, um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen Ein Unfall hatte Schäden an der Leitplanke verursacht. Diese müssen behoben werden, um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen
Neuer Antrag
Anzeige

Rather Sportvereine bangen um Zukunft – Dramatische Worte von Joisten

Die Sportvereine wollen einen neuen Standort am Rather See aufbauen.

von Hans-Willi Hermans
Rather See Rather See
Anzeige

Staus nach Bombenentschärfung am Autobahndreieck Köln-Heumar

Die Entschärfung einer Fliegerbombe nahe dem Autobahndreieck Köln-Heumar hat am Freitag zu langen Staus geführt. Von ...

Anzeige

Vollsperrung A4 bei Köln am Wochenende: Freitag bis Montag

An diesem Wochenende wird die A4 in Köln zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Gremberg und dem Autobahndreieck Heumar in ...