Abo

Rundschau PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Porz

Haus ist unbewohnbar
Anzeige

62-Jährige bei Brand in Köln-Porz lebensgefährlich verletzt

Die 62.jährige Frau wurde leblos aufgefunden und musste reanimiert werden.

Löscharbeiten vor einem Wohnhaus in Köln-Porz Löscharbeiten vor einem Wohnhaus in Köln-Porz
„Von Null op jeck“
Anzeige

Porzer Dreigestirn mit vielen Tränen proklamiert

Das Porzer Dreigestirn Prinz Markus II. (Lüsgen), Bauer André (Urban) und Jungfrau Johanna (Langel) dürfen in diesem Jahr noch einmal ran – aber diesmal richtig „von Null op jeck“.

Micky Nauber von den Domstürmern singt zusammen mit dem Porzer Dreigestirn Prinz Markus II., Jungfrau Johanna und Bauer André. Micky Nauber von den Domstürmern singt zusammen mit dem Porzer Dreigestirn Prinz Markus II., Jungfrau Johanna und Bauer André.
Nicht mehr wirtschaftlich
Anzeige

Warum das Autokino in Köln-Porz vor dem Aus steht

Das Autokino in Köln-Porz war eines der letzten seiner Art in Deutschland. Nun macht es dicht. Die Gründe.

von Tobias Wolff
Während der Corona-Pandemie veranstalteten Brings das letzte große Ereignis auf dem Gelände des Porzer Autokinos. Während der Corona-Pandemie veranstalteten Brings das letzte große Ereignis auf dem Gelände des Porzer Autokinos.
4000 Untersuchungen im Jahr
Anzeige

Porzer Krankenhaus investiert 2,5 Millionen in neues MRT

Das Porzer Krankenhaus investiert in ein neues MRT. Damit sollen die Untersuchungen für die Patienten angenehmer werden – und es soll noch genauere Ergebnisse liefern.

Das neue MRT im Porzer Krankenhaus. Das neue MRT im Porzer Krankenhaus.
3500 Personen betroffen
Anzeige

Weltkriegsbombe in Köln-Porz erfolgreich entschärft

3500 Menschen müssen ihre Wohnungen und Arbeitsstätten verlassen, da in der Humboldstraße in Köln-Porz ein Blindgänger entdeckt worden ist. Am Mittwochabend ist die Bombe erfolgreich entschärft worden.

Eine Weltkriegsbombe liegt zum Abtransport bereit (Archivbild) Eine Weltkriegsbombe liegt zum Abtransport bereit (Archivbild)
60 Millionen Euro Investition
Anzeige

Der Glas-Gigant Saint Gobain erneuert seine Schmelzanlage in Köln-Porz

Der Glas-Hersteller Saint Gobain ist dabei, seine Glasschmelzwanne in Porz komplett zu erneuern. Das Ziel ist eine deutlich umweltfreundlichere Produktion.

Das Bild zeigt die Rauchentwicklung, wenn Glas abgelassen wird. Das Bild zeigt die Rauchentwicklung, wenn Glas abgelassen wird.
Kommentar
Anzeige

Irritierender Machtmissbrauch in Köln-Porzer Bezirksvertretung

Kölner CDU und Grüne wollten SPD zum Streik in Bezirksvertretung zwingen.

Neuer Inhalt Neuer Inhalt
Lebensabend im letzten Rudel
Anzeige

Windecker Hundehospiz begleitet kranke Tiere bis zum Tod

Sandra Heil betreibt für den Porzer Tierschutzverein eine Außenstelle.

Neuer Inhalt Neuer Inhalt
Hunde besuchen Demenzkranke
Anzeige

Verein in Köln-Porz sucht Freiwillige

Der Besuchsdienst 4 Pfoten für Sie sorgt für berührende Begegnungen.

Hunde Hunde
Veedels-Check
Anzeige

In Porz-Mitte sind „Tage der Hoffnung“ angesagt

Als Gesamtnote vergeben die Porzer ihrem Veedel eine mäßige 3,5.

kp_VC_porz_(1) kp_VC_porz_(1)