Walk of Fame„The Mandalorian“-Star Ming-Na Wen bekommt Hollywood-Stern

Lesezeit 1 Minute
Die US-Schauspielerin Ming-Na Wen posiert in einem roten Kleid bei den People´s Choice Awards.

Bekannt aus Serien wie „Emergency Room – Die Notaufnahme“ oder „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“: US-Schauspielerin Ming-Na Wen.

Ming-Na Wen, die sich durch Rollen als Agentin oder Kopfgeldjägerin einen Namen machte, wird im Mai auf dem Walk of Fame geehrt.

Die US-Schauspielerin Ming-Na Wen (59), aus Serien wie „Emergency Room - Die Notaufnahme“, „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ oder „The Mandalorian“ bekannt, soll in Hollywood mit einem Stern geehrt werden.

Sternenplakette von Ming-Na Wen wird am 30. Mai präsentiert

Die 2757. Sternenplakette auf dem berühmten Walk of Fame werde am 30. Mai enthüllt, teilten die Verleiher der Auszeichnungen mit. Als Gastrednerinnen sind Wens Kolleginnen aus dem Spielfilm „Töchter des Himmels“ (1993), Tamlyn Tomita, Lauren Tom und Rosalind Chao, eingeladen.

Die in Macau geborene Wen war als Kleinkind mit ihrer Familie in die USA gekommen. Nach dem Schauspielstudium und Theaterauftritten wirkte sie ab Ende der 80er Jahren in zahlreichen Filmen und TV-Serien mit.

In der Sci-Fi-Serie „MARVEL's Agents Of S.H.I.E.L.D.“ spielte sie eine Agentin, in den „Star Wars“-Ablegern „The Mandalorian“ und „Das Buch von Boba Fett“ war sie die Kopfgeldjägerin Fennec Shand. Sie verlieh auch der ikonischen Disney-Titelheldin „Mulan“ in dem Zeichentrickfilm von 1998 ihre Stimme. (dpa)

Rundschau abonnieren