Abo

Rundschau PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Musikverein 100 Jahre, 100 Musiker und 1000 Gäste

Auf der Bühne spielten 100 Musiker, und dazu gab es ein fulminates Feuerwerk. Zusammen ergab das eine magische Stimmung.

Auf der Bühne spielten 100 Musiker, und dazu gab es ein fulminates Feuerwerk. Zusammen ergab das eine magische Stimmung.

Erftstadt – Aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens hatte der Musikverein Friesheim am Wochenende zu einem großen Fest eingeladen. Mit viel Musik feierten die Musiker auf der Festwiese der Burg Redinghoven den Geburtstag ihres Vereines. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete am Samstag die „Magic Night“ mit einem abschließenden großen Feuerwerk.

Rund 1000 Besucher, unter ihnen auch Gäste aus Bayern und Großbritannien, erwarteten gespannt das extra für das große Fest unter freiem Himmel zusammengestellte Jubiläumsorchester. Nach den Auftritten zweier Vorgruppen war es dann um 21 Uhr soweit: Unter dem Motto „100 Jahre – 100 Musiker“ begannen die aktiven Mitglieder des Musikvereins Friesheim und der Musikfreunde Urfeld mit ihrem Auftritt. Das Orchester führte das Publikum unter der Leitung von Matthias Kiefer durch verschiedene Epochen der Musik- und Filmgeschichte. Zwei Stunden lang wurden Musicallieder und klassische Kompositionen, aber auch aktuelle Melodien und bekannte Filmmusik zum Besten gegeben. Zum abschließenden großen Finale mit einem Feuerwerk auf der Festwiese spielte das Orchester dann zwei Kompositionen von Satoshi Yagisawa. Das Spektakel in schöner Umgebung rundete die tolle Atmosphäre während des Jubiläumskonzertes ab.

Messe mit Chor und Blasorchester gefeiert 

Am Sonntag fanden die Feierlichkeiten dann mit einem Festgottesdienst in der Form der „Missa Katharina“ von Jacob de Haan statt, eine Messe für Chor und Blasorchester. Den Rest des Tages wurde ein Familienfest mit durchgehender Live-Blasmusik und einem bunten Kinderprogramm gefeiert.

Die Kreissparkasse Köln spendete zum besonderen Jubiläum 1000 Euro aus den Mitteln der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“. Übergeben wurde die Spende am Sonntag an die Vorsitzenden des Musikvereins Friesheim. Gisela Reusch, Geschäftsstellenleiterin der KSK in Friesheim, freute sich, die Spende für die Aktivitäten des Vereins übergeben zu dürfen.