Die Polizei sucht nach Zeugen„Verletzter“ entpuppt sich als Räuber und klaut Mountainbike in Köln-Höhenberg

Lesezeit 1 Minute
Ein Radfahrer fährt auf einer Straße neben einem rot markierten Radweg.

In der Merheimer Heide ist einem jungen Mann das Fahrrad geklaut worden. (Symbolbild)

Ein junger Mann wollte einem scheinbar Verletzen helfen und wird dabei ausgeraubt.

Am Montagmorgen sollen zwei junge Männer einem Radfahrer sein Mountainbike geklaut haben.

Wie die Polizei mitteilt, war der 18-jährige Radfahrer gegen 7.50 Uhr in der Merheimer Heide in Köln-Höhenberg unterwegs, als ihn zwei Männer überfallen haben.

Der Radfahrer hat nach eigenen Angaben einen der Täter hilflos auf dem Boden liegen gesehen. Er soll sich die Hände vor das Gesicht gehalten und nach Hilfe gerufen haben. Der Kölner hielt mit seinem Rad an, um zu helfen, dabei näherte sich ein Mann von hinten und stieß ihn zu Boden. Beide Verdächtigen sind danach mit dem Fahrrad des Opfers geflüchtet.

Die Verdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Blonde, etwas längere Haare mit dunklem Ansatz. Bekleidet war er mit einer Jeans und einer dunkelgrünen Jacke. Der zweite Täter war ein dunkel gekleideter Mann mit einem Kapuzenshirt. 

Die Polizei bittet Zeugen dringend um Angaben zum Tatgeschehen nahe der Kleingartenanlage nördlich der B55a und/oder den beschriebenen Angreifern telefonisch unter 0221/229 0 oder per E-Mail. (EB)

Nachtmodus
Rundschau abonnieren