Tötungsdelikt mit Suizid vermutetLebloses Ehepaar in Köln-Lindenthal gefunden

Lesezeit 1 Minute
Eine Sirene auf einem Polizeiwagen

Ein Streifenwagen der Polizei im Einsatz (Symbolbild)

In einer Wohnung in Köln-Lindenthal ist ein Ehepaar tot aufgefunden worden. Ermittler gehen derzeit davon aus, dass der Mann erst seine Frau und dann sich selber getötet haben soll.

Ein 43-Jähriger soll in Köln seine ein Jahr jüngere Frau umgebracht haben. Den Spuren zufolge habe der Mann sich anschließend selbst getötet, teilte die Kölner Polizei am Mittwoch mit. Die Leichen der Eheleute waren am Dienstagabend in einem Wohnhaus in Lindenthal entdeckt worden. Nach dem Fund sind Polizei und Rettungsdienst alarmiert worden. Tatmotiv könnte Zeugen zufolge die beabsichtigte Trennung und das Scheitern der Ehe gewesen sein, hieß es weiter in einer Erklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Ob diese mögliche Trennung als Tatmotiv in Betracht kommt, sei Gegenstand der Ermittlungen. Weitere Informationen zur Tat, der Tatbegehung und zu den Lebensverhältnissen der Getöteten machten die Behörden mit dem Hinweis auf die posthumen Persönlichkeitsrechte der Toten nicht. (ta)


Hier finden Sie Hilfe und Unterstützung

Nachtmodus
Rundschau abonnieren