UnfälleZwei Motorradfahrer wurden in Morsbach und Lindlar schwer verletzt

Lesezeit 1 Minute
Ein Krankenwagen mit Blaulicht.

Beide Motorradfahrer wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

In Morsbach-Holpe kollidierte ein 19-jähriger Kradfahrer mit einem Auto. In Lindlar-Linde geriet ein 58-Jähriger gegen den Bordstein.

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein junger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der 19-Jährige aus Waldbröl am Dienstagabend in der Morsbacher Ortschaft Holpe unterwegs. Gegen 19.10 Uhr kollidierte sein Krad auf der Straße „In der Au“ im Bereich einer Fahrbahnverengung mit dem Fahrzeug einer 43-Jährigen aus Morsbach. Nach der Erstversorgung wurde der Mann von der Besatzung eines Rettungswagens ins Krankenhaus gebracht.

Auch in der Lindlarer Ortschaft Linde erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen, meldet die Polizei. Der 58-Jährige aus Wuppertal war mit einer Gruppe Kradfahrern am Mittwoch um 11.15 Uhr an der Einmündung Unterommer/Schlürscheid unterwegs, als er ausgangs einer Rechtskurve gegen den Bordstein geriet und stürzte. Mit dem Rettungswagen wurde er in die Klinik gebracht. (r)

Rundschau abonnieren