Arbeiten an StraßenbahnbrückeA4-Auffahrt bei Refrath wird gesperrt

Lesezeit 1 Minute
Eine Autobahnauffahrt der A4

Gesperrt werde die A4-Auffahrt Richtung Köln am Sonntagabend, 4. Juni, um 22 Uhr, wieder freigegeben am Montagmorgen, 5. Juni, um 5 Uhr.

In Fahrtrichtung Köln steht den Verkehrsteilnehmenden an der Anschlussstelle in dieser Zeit nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung.

An der Anschlussstelle Refrath der Autobahn 4 wird man am nächsten Wochenende, in der Nacht von Sonntag auf Montag, 4./5. Juni, nicht auf die A4 in Richtung Köln auffahren können. Das hat die Autobahn GmbH mitgeteilt. Gesperrt werde die A4-Auffahrt Richtung Köln am Sonntagabend, 4. Juni, um 22 Uhr, wieder freigegeben am Montagmorgen, 5. Juni, um 5 Uhr, so die Autobahn GmbH weiter. Grund sind laut Autobahn GmbH Bauarbeiten der Kölner Verkehrsbetrieb (KVB) an einer Brücke, auf der die Straßenbahnlinie 1 unweit der Autobahnanschlussstelle Refrath die A4 überquert.

In Fahrtrichtung Köln stehe den Verkehrsteilnehmenden an der Anschlussstelle in dieser Zeit nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung, so Autobahn-GmbH-Sprecher Sebastian Bauer. So lange die A4-Auffahrt Refrath in Richtung Köln gesperrt sei, werde mit einem rotem Punkt eine Umleitung über die Anschlussstelle Bergisch Gladbach-Frankenforst ausgeschildert, so Autobahn-Pressesprecher Bauer.

Nachtmodus
Rundschau abonnieren