MaifesteFrechener Paare freuen sich auf Umzüge, Kirmes und Tanzabende

Lesezeit 2 Minuten
Die Grefrather Titelträger lächeln in die Kamera

Das Maifest kann kommen, die neuen Titelträger stehen in Grefrath bereits fest

In den Frechener Stadtteilen Habbelrath und Grefrath sind die Weichen für die Festivitäten zum Mai gestellt. Die Vorfreude ist groß.

Mit 39 Maipaaren haben die Mitglieder der Habbelrather Maigesellschaft für das anstehende Maifest einen Rekord aufgestellt. Marius Aschbacher hat sich den Titel des Maikönigs gesichert und Elena Enigk zu seiner Maikönigin erkoren.

Dem Paar zur Seite stehen Maiknecht Dennis Kraus und Maimagd Ilaria Ledda. Über das Geschehen des Festes wacht Dörpremmel Felix Erbes. Auf die Flagge der Gesellschaft hat bei den Auftritten Fahnenträger Markus Schiffer aufzupassen.

Kirmes, Festumzug und Maiball

Der Start in den Wonnemonat beginnt in Habbelrath mit dem Errichten des Maibaums und dem Tanz in den Mai am 30. April auf dem Platz vor der Kirche. Gefeiert wird das Maifest in Habbelrath vom 12. bis zum 14. Mai im Festzelt auf dem Parkplatz gegenüber der Pfarrkirche.

Die Habbelrather Maipaar lächeln in die Kamera

Nachdem die Versteigerung der Titel und Maipaare erfolgreich verlaufen ist, freuen sich die Paare auf den Wonnemonat Mai.

Am Freitag, 12. Mai, wird um 17 Uhr eine kleine Kirmes eröffnet. Einen Tag später steht neben dem Festumzug und der Messe mit Kranzniederlegung der Krönungsball auf dem Programm. Höhepunkte sind die Auftritte von Trompeter Markus Rey und den Hamburgern Big Maggas. Am Sonntag geht es mit dem Frühschoppen und dem großen Maiumzug durch den Ort weiter.

Der Ausklang wird mit dem Maiball im Festzelt am Abend bei freiem Eintritt gefeiert. Karten für den Samstagabend gibt es bei den Vorstandsmitgliedern der Maigesellschaft und im Getränkemarkt, Frechener Straße 20.

Lupo und die Paveier

Auch bei der Grefrather Maigesellschaft, die in diesem Jahr ihr 95-jähriges Bestehen feiern kann, sind bereits die Weichen für das Maifest gestellt. Unter der Leitung von Usklöpper Markus Rath wurden 29 junge Frauen an ebenso viele Junggesellen versteigert, die als Maipaare den schmückenden Rahmen für die Titelträger bilden werden.

Unter der Leitung von Dörpremmel Ciumarz Kermany werden das Maikönigspaar Richard Steven und Lea Blank sowie das Maiknechtspaar Tobias Zillken und Kira Förg den festlichen Umzug anführen. Gleich sieben Fahnenträger haben die Grefrather auf ihrer Liste: Leonard Wichmann, Marcus Nowak, Marcel Mohorn, Fabian Pyka, Tim Wolff, Niclas Porten und David Vetter.

Die Paveier performen auf der Bühne

Die Paveier um Frontmann Sven Welter werden beim Maiball in Grefrath erwartet.

Der Vorverkauf für das 84. Maifest ist im Gange, gefeiert wird vom 19. bis zum 21. Mai. Eröffnet wird das Fest an dem Freitag mit einer Beach-Party im Festzelt, samstags wird der große Maiball mit den Gruppen Lupo und Paveier gefeiert.

Und am Sonntag steht neben dem Maiumzug die Krönung der Titelträger an. Danach wird im Festzelt getanzt. Eintrittskarten für Freitag und Samstag gibt es im Restaurant „Fuchsbau“ oder online.

Rundschau abonnieren