Burg, ReiterhofDiese exklusiven Immobilien stehen derzeit im Rhein-Sieg-Kreis zum Verkauf

Lesezeit 3 Minuten
Der Eingang zur Burg Welterode in Eitorf.

Die Burg Welterode in Eitorf wird online zum Verkauf angeboten.

Der Immobilienmarkt im Rhein-Sieg-Kreis hat viele exklusive Angebote zu bieten. Wir haben vier der Teuersten unter die Lupe genommen.

Eine historische Burg auf einem 31.000 Quadratmeter großen Grundstück, ein luxuriöses Wohnhaus, eine Luxusvilla samt Parkanlage und ein Reiterhof – das sind Beschreibungen, die beim Durchleuchten der Online-Immobilienseite „Immoscout24“ im Rhein-Sieg-Kreis ins Auge fallen. Wir haben uns einen Überblick verschafft – über die exklusivsten und teuersten Angebote.

Eitorfer Burg steht für Millionensumme zum Verkauf

Preis & Highlights: Die rund 800 Jahre alte Burg Welterode im Eipbachtal wechselt erneut den Besitzer. Die Ausmaße der Wohnfläche und des Grundstücks sind imposant: 18 Zimmer verteilen sich auf insgesamt 670 Qadratmeter Wohnfläche – das Grundstück misst mehr als 30.000 Quadratmeter. Imposant ist auch der Preis, der für den Rittersitz aufgerufen wird: 4,5 Millionen Euro werden laut Inserat fällig. 

Der unter Denkmalschutz stehende alte Rittersitz wurde 1249 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und gehörte früher der Kölner Kirche, danach dem Reichsgrafen von Nesselrode-Ehreshoven und dem Grafen Hoensbroech zu Schloss Türnich. Die Besitzer wechselten dann im Laufe der Zeit immer wieder, und auch der als Burgenkönig bekannte Millionär Herbert Hillebrand kaufte die Burg für eines seiner 15 Kinder.

Die Kölner Makler „Maxeiner Immobilien“ werben mit den zahlreichen Aktivitäten, die auf der Burg möglich sind – und bringen auch einen möglichen Hotel- oder Gastronomie-Betrieb ins Spiel.

Lage: Die historische Wasserburg Welterode liegt am Ortsrand der Gemeinde Eitorf.

Historische Luxusvilla auf Parkgrundstück in Bad Honnef

Preis & Highlights: Imposant daher kommt die 1908 erbaute Luxusvilla in Bad Honnef, die derzeit über eine Bonner Immobilienmaklerin zum Verkauf angeboten wird. Dabei bietet das Innere des Wohnhauses durchaus Möglichkeiten, sich zu verlaufen. Über elf Zimmer verfügt das Haus laut des Exposés, fünf davon sind Badezimmer. Insgesamt umfasst die Wohnfläche mehr als 500 Quadratmetern – auf einem Grundstück, das 1828 Quadratmeter misst.

Im Außenbereich warten ein alter Baumbestand und gleich mehrere Terrassen, der Innenbereich ist klassisch gehalten und verfügt Holzfußböden und hohen Decken. Modernisierungen wurden an dem Gebäude laut Maklerin zuletzt im Jahr 2021 vorgenommen. Als Kaufpreis werden rund 3,5 Millionen Euro aufgerufen.

Lage: Das Anwesen liegt im Bad Honnefer Stadtteil Rhöndorf, unweit des Ortskerns.

Einfamilienhaus mit Bürogebäude und Halle in Neunkirchen-Seelscheid

Preis & Highlights: Warum über den Kauf eines einzelnen Hauses nachdenken, wenn man zusätzlich noch ein Bürogebäude und eine Halle erwerben kann? Dieses Angebot macht derzeit eine Immobilienfirma aus Neunkirchen-Seelscheid seinen Kunden. Für 3,5 Millionen Euro stehen die Gebäude auf dem 2000 Quadratmeter großen Grundstück zum Verkauf.

Knapp die Hälfte des Geländes nimmt ein frei stehendes Einfamilienhaus ein, das über sieben Zimmer und zusätzlich drei Badezimmer auf zwei Stockwerken verfügt. Hinzu kommen ein Ankleidezimmer, ein Wintergarten sowie eine Loggia. Das angrenzende Bürogebäude verfügt über drei Zimmer, die sich auf 100 Quadratmetern und zwei Etagen verteilen. Das 270 Quadratmeter große Hallengebäude wird laut Exposé derzeit gewerblich genutzt.

Lage: Der Komplex befindet sich etwas außerhalb der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid.

Exklusiver Hof mit drei Wohneinheiten und Reitstall in Königswinter

Preis & Highlights: Sage und schreibe 30.000 Quadratmeter misst eine Immobilie, die derzeit in Königswinter zum Verkauf steht. Darauf steht – neben einem Haupthaus mit zwei voll ausgestatteten Wohnungen und einem Nebenhaus mit einer dritten Wohneinheit – auch eine Reithalle. Platz für die Tiere ist in insgesamt sieben Boxen ausreichend vorhanden – und auch für die Fahrzeuge der menschlichen Bewohner ist auf acht Stellplätzen ist gesorgt. 

Zum Paket gehört ebenfalls ein neu aufgebautes Reiterstübchen, mit Toiletten, Kamin und Kamin. Der Fuhrpark wird abgerundet von einem „John Deere 5E“- Traktor (Erstzulassung 10/21) mit Abzieher, Mulcher, Schaufel, Steckgabel und Fliegel- 3- Seiten- Kipper. Unter Denkmalschutz steht das Gebäude nicht. Gesamtpreis: 3,8 Millionen Euro.

Lage: Der Komplex liegt in Königswinter.

Nachtmodus
Rundschau abonnieren