RRX-AusbauZugverkehr zwischen Düsseldorf und Köln läuft erst nächste Woche wieder

Lesezeit 1 Minute
Der RRX im Düsseldorfer Hauptbahnhof

Der RRX im Düsseldorfer Hauptbahnhof

Die Wiederaufnahme des Zugverkehrs verzögert sich. Grund dafür sind technische Probleme, die aufgetaucht sind.

Die Deutsche Bahn muss die Wiederaufnahme des Zugverkehrs zwischen Düsseldorf und Köln erneut verschieben. Das teilte sie am Freitagmorgen per Pressemitteilung mit. Eigentlich war geplant, den Zugverkehr an diesem Wochenende wieder aufzunehmen. Bei den abschließenden Probefahrten für die neuen elektronischen Stellwerke in Leverkusen, Langenfeld und Düsseldorf-Reisholz seien laut Bahn „inkonsistente Meldungen bei der sogenannten Zugnummernmeldeanlage“ aufgetreten.

Diese Fehler müssen zunächst beseitigt werden. Die Streckensperrung soll nun noch mindestens bis zum kommenden Dienstag, den 19.September andauern. Ob der Schienenersatzverkehr noch verlängert werden kann, wird derzeit laut Bahn geprüft. (EB)

Nachtmodus
Rundschau abonnieren