Abo

Bundesliga
Kölns Baumgart vor Saisonende: „Bin urlaubsreif“

Lesezeit 1 Minute
Freut sich auf den Urlaub nach Saisonende: Köln-Coach Steffen Baumgart.

Freut sich auf den Urlaub nach Saisonende: Köln-Coach Steffen Baumgart.

Die Saison scheint FC-Trainer Steffen Baumgart geschafft zu haben. „Ich habe keine Lust mehr“, sagte er der ARD-„Sportschau“.

Steffen Baumgart sehnt den Schluss der Saison in der Fußball-Bundesliga herbei. „Ich bin urlaubsreif und habe auch keine Lust mehr“, sagte der Trainer des 1. FC Köln der ARD-„Sportschau“ gewohnt launig auf die Frage, ob er traurig über das nahende Saisonende sei.

Das 1:1 (1:0) der Kölner in Bremen war schon das dritte Ligaspiel in Serie ohne Niederlage für die Rheinländer. Dennoch freue er sich auf das Duell am letzten Spieltag mit dem FC Bayern München. Der Rekordmeister will am Samstag (15.30 Uhr/Sky) trotz des Ausrutschers gegen RB Leipzig im Fernduell mit Borussia Dortmund den Titel holen.

Baumgart: „Wir spielen nicht gegen oder für jemanden, sondern wir spielen nur für den FC Köln“

„Wir spielen nicht gegen oder für jemanden, sondern wir spielen nur für den FC Köln. Und wir wollen dieses Spiel gewinnen und das werden wir probieren“, stellte er klar.

Beide Mannschaften seien glücklich und zufrieden mit dem Punkt gewesen, sagte Baumgart nach der Partie in Bremen. Werder schaffte durch das Remis den Klassenverbleib. Die im Mittelfeld liegenden Kölner hatten den Nicht-Abstieg schon lange sicher. (dpa)

Mein Ort