Helios Klinikum Bonn/Rhein-SiegNeue Hightech-Herzkatheterlabore eröffnet

Lesezeit 2 Minuten
Das Helios Klnikum Bonn/Rhein-Sieg verfügt über zwei neue Herzkatheterlabore.

Das Helios Klnikum Bonn/Rhein-Sieg verfügt über zwei neue Herzkatheterlabore.

Das Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg hat jüngst zwei neue, hochmoderne Herzkatheterlabore eröffnet. Die Abteilung Kardiologie, Rhythmologie und Elektrophysiologie der Klinik auf dem Bonner Hardtberg bietet somit ab sofort das gesamte Spektrum der invasiven Behandlung von akuten und chronischen koronaren Herzerkrankungen sowie Herzrhythmusstörungen an. Chefarzt Prof. Dr. René Andrié ist überzeugt: „Mit unserem erfahrenen Team und modernster Untersuchungstechnik können wir alle gängigen kardiologischen Krankheitsbilder behandeln und einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der schnellen Herzinfarkt-Versorgung in der Region leisten.“

Kurze Wege

Der neue Herzkatheterlabor-Bereich wurde in das Bestandsgebäude integriert, um kurze Wege zur Zentralen Notaufnahme und zum Labor zu ermöglichen. „Ein wichtiger Schwerpunkt liegt auf der Therapie von Herzrhythmusstörungen, wie Ablationen und Schrittmacher-Implantationen. Da wir als eine der wenigen Kliniken in der Region auf den Bereich der Elektrophysiologie mit den neuesten technischen Möglichkeiten mittels 3D-Mapping-System spezialisiert sind“, betont Janine Reuter, pflegerische Leitung der Herzkatheterlabore.

Veranstaltung am 3. Dezember für Patienten und Interessierte

Einen spannenden Einblick in die neuen Herzkatheterlabore sowie Wissenswertes über die Herzgesundheit erfahren Interessierte am 3. Dezember während einer Veranstaltung am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg. Dabei erklären Chefarzt Prof. Dr. René Andrie und sein Team, wie man sein Herz gesund hält, welche Behandlungsmöglichkeiten bei Herzkrankheiten bestehen und was ein hochmodernes Herzkatheterlabor dazu beitragen kann. Die Veranstaltung endet mit einem exklusiven Rundgang durch die neuen Herzkatheterlabore. Alle Teilnehmenden benötigen eine FFP-2-Maske und einen aktuellen, negativen Testnachweis. Um Anmeldung unter info.bonn@helios-gesundheit.de oder 0228/648119200 wird gebeten.

Rundschau abonnieren