Abo

Zuschauerranking veröffentlichtKölns Lanxess-Arena bleibt deutsche Nummer eins

Lesezeit 2 Minuten
Illumination der Lanxess-Arena zur Handball-Europameisterschaft im Januar. Die Halle erstrahlt in blauem Licht, der Bogen ist rosa angestrahlt.

Illumination der Lanxess-Arena zur Handball-Europameisterschaft im Januar.

Besser besucht als die Kölner Halle waren weltweit lediglich der Madison Square Garden in New York, die Movie-Star-Arena in Santiago de Chile und die O2-Arena in London. In Köln fanden 164 Veranstaltungen statt.

Die Lanxess-Arena in Deutz war auch im Veranstaltungsjahr 2023 die bestbesuchte Multifunktionshalle in Deutschland. Mehr als 1,9 Millionen Gäste kamen zu insgesamt 164 Veranstaltungen. In der Rangliste des Branchenmagazins „Pollstar“ belegt die Kölner Halle weltweit Platz vier und kommt auf 1,3 Millionen Gäste, denn hier werden Sportveranstaltungen nicht berücksichtigt. Die bestbesuchte Halle ist der Madison Square Garden in New York mit knapp zwei Millionen Besucherinnen und Besuchern. Es folgen die Movie-Star-Arena in Santiago de Chile und die O2-Arena in London.

Zu den Höhepunkten des Konzertjahres gehörten 2023 die sieben Auftritte von Helene Fischer, drei Shows von Robbie Williams und Elton John sowie zwei Konzerte von Madonna. Gefeierte Auftritte hatten ebenfalls die jungen Künstlerinnen und Künstler Apache 207, Ayliva, Lizzo und Louis Tomlinson erlebt. Die Arena hatte im vorigen Jahr 25-jähriges Bestehen gefeiert. In der Halbjahresbilanz von „Pollstar“ hatte die Kölner Arena noch auf Platz eins im weltweiten Vergleich gelegen.

Internationale Stars kommen auch 2024 nach Deutz

Sportereignisse machen nach wie vor einen wesentlichen Bestandteil der Ticketverkäufe für die Arena aus. Neben den Spielen der Kölner Haie, die in die aktuelle Saison mit einem Zuschauerrekord gestartet waren, gehörten voriges Jahr auch das Finalturnier um den deutschen Handball-Pokal sowie das Finalwochenende der Handball Champions League zu den Top-Ereignissen. Weiter Sportveranstaltungen waren eine Darts-Gala sowie das Feuerwerk der Turnkunst und eine Wrestling-Veranstaltung.

Das Jahr 2024 begann in der Arena mit ausverkauften Spielen der Handball-Europameisterschaft sowie insgesamt 150 000 Fans bei den Veranstaltungen der Lachenden Arena. Zu den musikalischen Höhepunkten gehören dieses Jahr die Konzerte von Depeche Mode, Jason Derulo, Querbeat, Peter Fox, Rod Stewart und Apache 207, der insgesamt drei Konzerte geben wird. Auch die deutsche Musikerin Ayliva spielt gleich dreifach.

Rundschau abonnieren