Aktuelle ViertelstundeTaliban-Auftritt in Köln wird Thema im Landtag

Lesezeit 1 Minute
Taliban-Funktionär Omar in Kölner Ditib-Moschee

Auf seinem X-Account verbreitete Taliban-Funktionär Omar ein Video seines Auftritts in einer Kölner Ditib-Moschee

Der Auftritt eines afghanischen Taliban-Funktionärs in der Ditib-Moschee in Köln-Chorweiler soll am Donnerstag Thema im NRW-Landtag werden.

Die FDP-Fraktion hat eine Aktuelle Viertelstunde im Innenausschuss beantragt. Es sei weiterhin unklar, „wie ein hochrangiger Funktionär der Taliban in Unkenntnis der Behörden nach Nordrhein-Westfalen einreisen und in einer Moschee des Dachverbandes Ditib in Köln einen Vortrag über das Islamische Kalifat halten konnte“. Die Ausschussvorsitzende Angela Erwin (CDU) muss dem Antrag noch zustimmen.

Die Ditib hatte sich von dem Auftritt des Leiters der afghanischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde, Abdul Bari Omar, distanziert. Die Kölner Grünen forderten Aufklärung: „Es ist inakzeptabel, dass Ditib angibt, nicht gewusst zu haben, wem sie in ihrer Moschee eine Bühne bieten“, erklärte Kölns Grünen-Chef Stefan Wolters.

Der vielfaltspolitische Sprecher der Partei, Cyrill Ibn Salem, nannte den Vorgang „erschütternd“. (dpa/EB)

Nachtmodus
Rundschau abonnieren