Abo

Wanderung im NovemberBiologische Station führt eine Bergtour durch das Siebengebirge

Lesezeit 1 Minute
Neuer Inhalt

Wandern im Siebengebirge lohnt sich auch im Herbst. (Symbolbild) 

Königswinter – Ambitionierte Bergtouren können auch in der Region absolviert werden. „Das Siebengebirge ist reich an attraktiven Höhen, von denen sich ein fantastischer Ausblick auf die umgebende Landschaft bietet“, berichtet Dr. Dieter Steinwarz, Leiter der Biologischen Station des Kreises.

Die Wanderung am Samstag, 13. November, über 22 Kilometer beginnt um 9 Uhr im Nachtigallental und führt über Drachenfels, Schallenberg, Geisberg, Löwenburg, Ölberg, Wasserfall, Rosenau, Nonnenstromberg zum Petersberg. Über den Bittweg geht es zum Ausgangspunkt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterwegs erfahren die Teilnehmer viel über Landschaft, Natur und Geschichte. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Mitgebracht werden muss wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Getränke und Verpflegung. Eine Anmeldung unter 02243/84 79 06 oder per E-Mail ist erforderlich. (vr)

Rundschau abonnieren