U 21 siegt im TestspielGeorg Strauch und Bernie Lennemann treffen für den 1. FC Köln beim 2:1 in Kerkrade

Lesezeit 1 Minute
1. FC Köln Amateure (U21) vs. 1. FC Bocholt, Regionalliga West, Georg Strauch (1. FC Köln), 12.08.2023, Bild: Herbert Bucco

Georg Strauch (Mitte) steuerte einen Treffer zum Erfolg der U 21 des 1. FC Köln bei.

Kölns Trainer Evangelos Sbonias ist bei hohen Temperaturen zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Die U-21-Fußballer des 1. FC Köln haben in ihrem vierten Testspiel vor der neuen Regionalliga-Saison den zweiten Sieg eingefahren: Das Duell beim niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade endete mit einem 2:1-(1:0)-Erfolg für die FC-Reserve. Georg Strauch und der erst ab Januar pflichtspielberechtigte Neuzugang Bernie Lennemann trafen für die U 21.

„Das war ein sehr gutes Spiel gegen einen sehr guten Gegner in einer Gluthitze“, resümierte Kölns Trainer Evangelos Sbonias und ergänzte: „Gegen den Ball waren wir sehr griffig und sehr giftig, haben fast keine Torchance zugelassen.“ Der Coach zeigte sich insbesondere deswegen zufrieden, weil das Verhalten bei gegnerischem Ballbesitz zuletzt verstärkt auf der Trainingsagenda gestanden habe.

FC-Spieler Emin Kujovic verlässt humpelnd das Spielfeld

Dabei hatten die Kölner noch einen kurzen Schock-Moment zu durchstehen: In der zweiten Hälfte verließ Emin Kujovic das Spielfeld humpelnd. Schnell wurden Erinnerungen wach an das Frühjahr, als Kujovic mit einer Knöchelverletzung wochenlang pausieren musste. Sbonias gab hinterher aber schnell Entwarnung: „Es war nur eine Blase, die aufgegangen ist.“

Kujovic dürfte daher schon am Samstag wieder am Ball sein beim Rhein-Cup in Monheim. Im dortigen Rheinstadion geht es ab 14 Uhr jeweils über 45 Minuten gegen den Stadt-Rivalen SC Fortuna Köln, den Regionalliga-Aufsteiger Türkspor Dortmund sowie den Gastgeber 1. FC Monheim. 

Nachtmodus
Rundschau abonnieren