Ahrweiler Hochwasser

Ahrweiler ist ein Landkreis mit rund 128.000 Einwohnern im Norden von Rheinland-Pfalz, sowie ein Teil der verbandsfreien Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, die 1969 durch Zusammenschluss der beiden Nachbarstädte Ahrweiler und Bad Neuenahr entstand. Beim Hochwasser zwischen dem 14. und 16. Juli hinterließen die Fluten eine Spur der Verwüstung. Kreisweit wurden 134 Tote und 766 Verletzte gezählt. Große Teile der Infrastruktur wurden zerstört oder schwer beschädigt. Bis heute laufen Wiederaufbauarbeiten.

Aktuelle Artikel zu Ahrweiler Hochwasser

Nachtmodus
Rundschau abonnieren