Abo

Karneval in KölnRote Funken gewinnen die Rundschau-Tanzpaarwahl

Lesezeit 4 Minuten
Das Tanzpaar der Roten Funken, Judith Gerwing und Florian Gorny

Das Tanzpaar der Roten Funken, Judith Gerwing und Florian Gorny

Die Roten Funken sind die Gewinner der Tanzpaarwahl der Kölnischen Rundschau. Für Judith Gerwing und Florian Gorny ist es eine ganz besondere Session. Auf Platz zwei und drei landeten die Altstädter und die Blauen Funken.

An Judith Gerwing und Florian Gorny gibt es auch in diesem Jahr kein Vorbeikommen. Das Tanzpaar der Roten Funken hat erneut die Tanzpaarwahl der Kölnischen Rundschau gewonnen. „Wow“, staunt Judith Gerwing, als sie vom Ergebnis erfährt. „Damit hätten wir niemals gerechnet.“

Für Judith Gerwing, die seit 2017 die Marie der Roten Funken verkörpert, ist der Sieg bei der Tanzpaarwahl die Krönung einer ganz besonderen Session. Für das Tanzpaar ist es zum einen das letzte Jahr bei den Roten Funken. Und es ist das Jubiläumsjahr des Traditionskorps. „Wir haben in dieser Session ungefähr 40 Auftritte mehr als sonst, insgesamt rund 120“, sagt Gerwing.

Unzählige besondere Erlebnisse sind der Lohn für die hohe Belastung, etwa Auftritte mit dem Dreigestirn aus den eigenen Reihen. „Die vielen Eindrücke sind überwältigend. Wir schweben gerade auf einer Wolke“, sagt Gerwing. Ein Highlight ist in diesem Jahr der sogenannte Neunertanz, bei dem die Tanzpaare aller neun Traditionskorps gemeinsam auf der Bühne stehen. „Da herrscht eine tolle Gruppendynamik, wir verstehen uns alle super.“

Ihrem Abschied von der Bühne blickt sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. „Es wird mir fehlen, so nah dran zu sein. Aber ich freue mich darauf, endlich mal wieder etwas mehr zu schlafen und zu arbeiten.“

Tanzpaar der Altstädter auf dem zweiten Platz

Auch für das Altstädter-Tanzpaar, Jeanette Koziol und Jens Käbbe, ist die Session eine besondere. Nachdem die beiden im Mai 2020 als Tanzpaar vorgestellt wurden, ist es nun ihre erste richtige Session nach den Corona-Einschränkungen. „Das Warten hat sich gelohnt“, sagt die Marie der Altstädter. „Wir haben großen Spaß auf der Bühne und ich denke, das sieht man auch. Wir genießen die Session in vollen Zügen.“

Direkt auf dem zweiten Platz der Tanzpaarwahl zu landen, damit hätte sie nicht gerechnet. „Die Menschen müssen uns ja erst einmal kennenlernen.“ Einen kleinen Schock musste Koziol bereits im Januar verarbeiten. Während eines Auftritts brach ein Dieb das Auto des Tanzpaars auf und entwendete neben persönlichen Gegenständen auch das Korps-Fässchen, das die Marie als eine Art Handtasche nutzt. „Es ist leider immer noch nicht wieder aufgetaucht“, sagt Koziol. Ein neues Fässchen, eine Spezialanfertigung, ist bereits in Arbeit.

Tanzpaar der Blauen Funken auf dem dritten Platz

Marie Steffens ist als Marie der Blauen Funken schon deutlich länger dabei. Bereits bei der Tanzpaarwahl 2020 holte sie mit ihrem Tanzoffizier Maurice Schmitz den dritten Platz. Nachfolger Dennis Sander konnte während der Pandemie nur zwei Auftritte absolvieren und erkrankte dann an Long-Covid.

Christian Prehl übernahm im April 2022. „Ein echter Glücksgriff“, findet seine Marie. „Ich freue mich total darüber, dass wir einen staatsen Tanzoffizier wie ihn gefunden haben. Er passt menschlich sehr gut ins Korps.“ Nun dürfen sich die beiden über den dritten Platz bei der Rundschau-Tanzpaarwahl freuen.


Wertung, Platzierungen und Siegerehrung

Erstmals ergibt sich das Ergebnis der Tanzpaarwahl nicht mehr nur aus den Stimmen der Leser. Die Gesamtwertung setzt sich zur Hälfte aus der bekannten Leser-Wertung zusammen und zur Hälfte aus der neu eingeführten Tanzpaar-Wertung.

Die Leser-Wertung

Bei der Leserwertung sammelten die Altstädter die meisten der über 9000 Stimmen.Gefolgt von den Roten Funken, dem Reiter-Korps Jan von Werth, dem Tanzcorps Colonia Rut Wiess der KG Schlenderhaner Lumpe und den Blauen Funken. 

Die Tanzpaar-Wertung

In der Tanzpaar-Wertung haben 34 der 36 Paare jeweils eine Stimme an ein anderes Paar abgegeben. Den dreigeteilten ersten Platz erreichten die Roten Funken, das Tanzcorps der KG Sr. Tollität Luftflotte und die Rezag-Husaren der KG Fidele Grön-Wieße Rezag Porzer Ehrengarde. Unter anderem die Altstädter und die Blauen Funken landeten auf einem geteilten vierten Platz.

Die Gesamtwertung

1. Rote Funken 2. Altstädter 3. Blaue Funken 4. Prinzen-Garde 5. Bürgergarde 6. Kölsch Hänneschen 7. Luftflotte 8. Jan von Werth 9. Treuer Husar 10. Hellige Knäächte un Mägde 11. Colonia Rut Wiess 12. Ehrengarde 13. Fidele Sandhasen 14.Kammerkätzchen 15. Kölsche Greesberger

Die Siegerehrung

Die drei Gewinnerpaare der Roten Funken, der Altstädter und der Blauen Funken werden am Karnevalsfreitag beim Sternmarsch auf dem Alter Markt geehrt. Der Eintritt für die Veranstaltung der Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums ist frei. Die Rundschau zeichnet die drei Gewinnerpaare mit dem Rundschau-Tanzpaar-Orden aus, angefertigt von Metallkünstler Tobias Kreiten. 

Rundschau abonnieren