Abo

Füße ragten aus BehälterKölner tot in Kleidercontainer gefunden

Lesezeit 1 Minute
Ein silberner Altkleider-Container steht an einem Parkplatz.

Ein Altkleider-Container. In Rommerskirchen (Rhein-Kreis Neuss) wurde eine Leiche in einem ähnlichen Behälter gefunden. (Symbolbild)

In Rommerskirchen ist ein Toter in einem Altkleider-Containter gefunden worden, der Mann war in Köln gemeldet. Die Polizei ermittelt die Hintergründe.

Ein Mann ist am Wochenende tot in einem Altkleider-Container in Rommerskirchen gefunden worden. Ein Autofahrer war auf die Leiche aufmerksam geworden, weil die Füße des Toten aus dem Einwurfschacht des Kleider-Behälters am Mariannenpark ragten, bestätigte eine Sprecherin der Polizei Rhein-Kreis Neuss.

Rommerskirchen: Autofahrer findet Leiche in Altkleider-Behälter

Die Hintergründe des Vorfalls seien noch unklar, so die Sprecherin, allerdings könne die Polizei derzeit ein Fremdverschulden ausschließen, man gehe von einem Unfall aus. Eine Obduktion des Toten wurde angeordnet, das Ergebnis steht aber noch aus.

Bei dem Toten handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um einen 43 Jahre alten Rumänen, dessen letzte Meldeanschrift in Köln war. Details zu dem Mann sind unklar. (mab)

Rundschau abonnieren