Oberbergs BesteMerle Barth, Julian Köster und der VfL Gummersbach gewinnen die Sportlerwahl 2022

Lesezeit 5 Minuten
Teamfoto des VfL Gummersbach
vor der Gummersbacher Schwalbe-Arena.

Die Leserinnen, Leser und die Jury haben entschieden: Der Bundesliga-Aufsteiger VfL Gummersbach ist die Mannschaft des Jahres 2022.

In der Gummersbacher Halle 32 wurden Oberbergs beste Sportler ausgezeichnet. Bei der Sportlerwahl 2022 wurden Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften geehrt. 

Oberberg ist im Handballfieber: Nach dem Aufstieg des VfL Gummersbach in die Erste Bundesliga ist die Schwalbe-Arena mit jedem Sieg immer öfter ausverkauft. Das spiegelt sich auch in der Sportlerwahl wider, wo die VfL-Handballer zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz belegen – und mit Nationalspieler Julian Köster, der sich die Krone bei den Herren sicherte, gleich noch einen Titel drauflegten. Bei den Frauen war Fußballerin Merle Barth einfach nicht zu schlagen.

Die Nümbrechterin, die im Sommer von Turbine Potsdam aus der deutschen Bundesliga zu Atlético Madrid in die spanische Meisterschaft wechselte, ist nach 2010, 2011, 2013 und 2019 zum fünften Mal Sportlerin des Jahres. Das wird mehr als ein Trostpflaster für sie sein, nachdem sie sich im Sommer direkt im ersten Testspiel mit Madrid so schwer verletzte, dass sie 2022 keinen Einsatz für Atletico hatte.

Fußballerin Merle Barth (Atlético Madrid) in einer Spielsituation gegen eine Spielerin des FC Bayern München.

Fußballerin Merle Barth (l.) ist Sportlerin des Jahres 2022.

Dass die Sportlerwahl 2022 bei Mannschaften und Männern ein Zweikampf zweier Sportarten war,   zeigte sich daran, dass der 1. BC Wipperfeld, der im Sommer erstmals Deutscher Meister wurde, nur knapp geschlagen bei den Teams auf Platz zwei landete. Ebenso wie bei den Männern Badminton-Profi Mark Lamsfuß, der Nummer eins im Team der Wipperfelder ist und sich auch international einen Namen gemacht hat.

Bei den Frauen belegt Leichtathletin Anna Lena Schüller, die für den TSV Bayer Leverkusen startet, den zweiten Platz. Über 400 Meter wird sie bei den deutschen Leichtathletik-Jugendmeisterschaften Vize-Meisterin in der Altersklasse U18. Zudem steigt sie in den Bundeskader auf und setzt damit die Tradition der erfolgreichen Leichtathletinnen fort.

Auf Rang drei folgt mit Celine Blumberg die Denkerin und Lenkerin der Handballerinnen des HC Gelpe/Strombach, die in der Nordrheinliga auf dem zweiten Platz stehen. Dank Spielerinnen wie Celine Blumberg sind die Strombacherinnen seit Jahren die beste Frauen-Mannschaft im Kreis und haben durchaus auch Ambitionen, wieder in der Dritten Liga anzutreten.

Handballer Julian Köster hebt mit dem Ball in der Hand zum Sprungwurf ab.

VfL-Handballer und Nationalspieler Julian Köster ist Sportler des Jahres 2022.

Mit dem Drittplatzierten der Männer, Kilian Seinsche, hat Oberberg auch einen Fußball-Nationalspieler. Der Nümbrechter nahm mit dem deutschen Team an den Kleinfeld-Weltmeisterschaften in Budapest teil. Mit dem deutschen Team wurde Seinsche in Budapest Vierter und war mit neun Toren zweitbester Torschütze des gesamten zweiwöchigen Turniers. Leser und Jury honorierten das mit dem dritten Platz.

Die zehn besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften wurden am Montagabend in der Halle 32 in Gummersbach geehrt und gefeiert. Ebenso wie Rolf Müller, der den Jury-Ehrenpreis entgegennahm. 24 Jahre war er für den Fußball im Oberbergischen und Rheinisch-Bergischen Kreis zuständig gewesen. Für das bunte Showprogramm war in diesem Jahre die Sparkasse Gummersbach zuständig.

Ergebnisse: Sportlerin des Jahres 2022

1. Merle Barth (Atlético Madrid) – 1002 Stimmen

2. Anna Lena Schüller (TSV Bayer Leverkusen) – 786 Stimmen

3. Celine Blumberg (HC Gelpe/Strombach) – 741 Stimmen

4. Julia Mickenhagen (TSV Bayer Leverkusen) – 680 Stimmen

5. Larissa Gröger (LG Gummersbach)  – 676 Stimmen

6. Anna Maxi Althoff (RTG Silberberghof) – 669 Stimmen

7. Desiree Horn (HC Gelpe/Strombach) – 597 Stimmen

8. Gianna Rackow (RB Leipzig) – 574 Stimmen

9. Franziska Dziallas (TSV Bayer Leverkusen) – 552 Stimmen

10. Carmen Stemmler (LG Wipperfürth) – 515 Stimmen

11. Betina Brückmann(Schützenverein Lindlar) – 444 Stimmen

12. Alina Simara (SSV Nümbrecht) – 393 Stimmen

13. Christl Dörschel (SG Wenden) – 362 Stimmen

14. Larissa Krohm (TTC Schwalbe Bergneustadt) – 357 Stimmen

15. Sira-Maria Brockhaus (SSV Nümbrecht) – 332 Stimmen

16. Linda Leckebusch (Trainingsstall Leckebusch) – 297 Stimmen

17. Melina Schneider (VfL Berghausen) – 236 Stimmen

18. Jona Jolie Schwamborn (RTG Silberberghof) – 210 Stimmen

19. Katja Hinze-Thüs (SG Wenden) – 117 Stimmen

20. Edita Galatiltis (TTC Schwalbe Bergneustadt) – 89 Stimmen

Ergebnisse: Sportler des Jahres 2022

1. Julian Köster (VfL Gummersbach) – 934 Stimmen

2. Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld) – 891 Stimmen

3. Kilian Seinsche (SSV Nümbrecht, Fußball) – 792 Stimmen

4. Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) – 699 Stimmen

5. Lasse Bach (Kölner EC) – 686 Stimmen

6. Florian Alt (Team Viltais Racing) – 642 Stimmen

7. Moritz Flader (LG Gummersbach) – 623 Stimmen

8. Lukas Blohme (VfL Gummersbach) – 597 Stimmen

9. Jannik Lang   (SSV Nümbrecht, Handball) – 593 Stimmen

10. Jaden Wendeler (MSC Drabenderhöhe-Bielstein) – 529 Stimmen

11. Julian Borresch (Saris Rouvy Sauerland) – 498 Stimmen

12. Paul Drux (Füchse Berlin) – 459 Stimmen

13. Benjamin Hemcke (Viktoria Köln) – 433 Stimmen

14. Vincent Jülich (TC 80 Gummersbach) – 392 Stimmen

15. Lukas Platt (MSC Drabenderhöhe-Bielstein) – 312 Stimmen

16. Donovan Klaas (Wiehltaler LG) – 270 Stimmen

17. Marco Gröbner (Nationalmannschaft Drachenfliegen) – 218 Stimmen

18. Thomas Rodenkirchen (Schützengilde Oberste Sohle) – 151 Stimmen

19. Ruben Köllner (SF Deizisau) – 115 Stimmen

20. Ralfy Jones Jansen (1. BC Wipperfeld) – 76 Stimmen

Ergebnisse: Mannschaft des Jahres 2022

1. VfL Gummersbach (Handball) – 1092 Stimmen

2. 1. BC Wipperfeld (Badminton) – 981 Stimmen

3. SSV Nümbrecht (Fußball) – 746 Stimmen

4. TTC Schwalbe Bergneustadt (Tischtennis) – 732 Stimmen

5. HBD Löwen Oberberg (Handball, B-Juniorinnen) – 693 Stimmen

6. SSV Nümbrecht (Handballerinnen) – 635 Stimmen

7. TC 80 Gummersbach (Tennis, Herren 30) – 604 Stimmen

8. HC Gelpe/Strombach (Handballerinnen) – 531 Stimmen

9. SV Eintracht Hohkeppel (Fußball) – 490 Stimmen

10. Schützenverein Lindlar (Sommerbiathlon) – 481 Stimmen

11. Wiehl Penguins (Eishockey) – 448 Stimmen

12. TuS Homburg-Bröltal (Fußballerinnen) – 406 Stimmen

13. Wiehl Penguins U17 (Eishockey-Junioren) – 377 Stimmen

14. FV Wiehl U17 (Jugendfußball) – 328 Stimmen

15. VfR Wipperfürth (Fußball) – 327 Stimmen

16. SV Wipperfürth (Para-Tischtennis) – 227 Stimmen

17. SG Rodt-Müllenbach (Volleyball) – 195 Stimmen

18. HC Gelpe/Strombach (Handballer) – 167 Stimmen

19. KKV Hunstig (Sportschützen) – 102 Stimmen

20. VfL Gummersbach Damen 30 (Tennis) – 71 Stimmen

Rundschau abonnieren