Einkaufszentrum wird 45Hürth-Park verteilt zum Geburtstag Geschenke

Lesezeit 3 Minuten

Die Klüngelköpp treten bei der Geburtstagsparty erneut im Hürth-Park auf.

Hürth – Mit einem großen Festprogramm feiert das Einkaufszentrum Hürth-Park an der Theresienhöhe vom 1. bis zum 10. September sein 45-jähriges Bestehen. Neben Rabatt- und Verlosungsaktionen der Händler und Gastronomen gibt es Bühnen-Programm und ein großes Quiz, bei dem die Teilnehmer ihr Wissen über das Einkaufszentrum unter Beweis stellen können.

Auf der Eventbühne im Hürth-Park stellen sich im Aktionszeitraum lokale Vereine vor. Kinder und Erwachsene treten unter anderem mit Gesangs-, Tanz- und Sportdarbietungen auf. Außerdem werden verschiedene Kleinkünstler auf der Bühne stehen, darüber hinaus gibt es dort Mitmachaktionen für das Publikum. Im Einkaufszentrum sind „Hürthis“ unterwegs, die mit akrobatischen Kunststücken die Besucherinnen und Besucher zum Staunen bringen wollen.

Björn Heuser singt dem Hürth-Park ein Geburtstagsständchen

Höhepunkt des Geburtstagsprogramms ist ein Mitsing-/Mitgeh-Konzert mit Björn Heuser, der ab 15.30 Uhr durchs Center ziehen wird. Im Anschluss findet um 16 Uhr auf der Eventbühne eine moderierte Talkrunde mit Bürgermeister Dirk Breuer und Center-Managerin Alexandra Oeser statt, um 16.20 Uhr wird die große Geburtstagstorte angeschnitten. Die kölschen Bands Domstürmer (18 Uhr) und Klüngelkopp (19 Uhr) werden anschließend für ausgelassene Stimmung sorgen. Die Geschäfte öffnen an diesem Tag zum Late-Night-Shopping bis 22 Uhr.

Aber nicht nur im Einkaufszentrum selbst wird gefeiert. Zum Auftakt der Geburtstagspartywoche am Donnerstag, 1. September, kurvt Thomas Hackenberg, Moderator der TV-Sendung „Quiz Taxi“ auf Kabel 1, mit dem Shopping Quiz-Mobil durch Hürth und Umgebung. Wie im Fernsehen wird der Moderator spontan Passanten einsteigen lassen und zum Mitraten einladen. Auch an den Folgetagen ist das Quiz-Mobil täglich außer Sonntag ab 15 Uhr unterwegs, dann stellen TV- und Radio-Moderator Lukas Wachten und Express-Reporter Bastian Ebel die Fragen. Den Gewinnern wirken Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 1000 Euro.

Hürth-Park wurde mehrfach erweitert und modernisiert

Der Hürth-Park gehört zu den ältesten Shopping-Centern in Deutschland. Eröffnet wurde das Einkaufszentrum am 30. August 1977. Damals gab es auf 30 000 Quadratmetern Geschäftsfläche ein großes Warenhaus und 65 Einzelhändler. 1983 wurde das Center zum ersten Mal erweitert, 1984 kam das Ärztehaus dazu. 1990 eröffnete im Hürth-Park das erste Multiplex-Kino in Deutschland mit 14 Sälen und 3000 Plätzen.

Neuer Inhalt

Ein Mitsing-/Mitgeh-Konzert gibt Björn Heuser im Hürth-Park.

Zwischen Frühjahr 2005 und Herbst 2008 wurde das Einkaufszentrum großflächig umgebaut und durch eine neue Ladenstraße erweitert. Seitdem gibt es einen Rundweg durch das Center. Der Westflügel wurde in den Jahren 2014 und 2015 umgebaut. Zuletzt wurde das Einkaufszentrum zwischen Frühsommer 2020 und Spätsommer 2021 für 15 Millionen Euro umgebaut und aufgehübscht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hürth-Park hat heute knapp 60.000 Quadratmeter Verkaufs- und Bürofläche mit 150 Geschäften, Cafés, Restaurants, Praxen und Büros, die von im Schnitt 25.000 Menschen am Tag besucht werden. Seit 2015 gehört der Hürth-Park, der zwischenzeitlich mehrere Eigentümerwechsel erlebt hat, der Sparkassentochter Deka Immobilien Investment. Verwaltet wird das Einkaufszentrum von der ECE Marketplaces-Gesellschaft, die der Hamburger Kaufmannsfamilie Otto gehört.

Nachtmodus
Rundschau abonnieren