Abo

BrückenarbeitenViele Züge zwischen Köln und Aachen fallen aus – auch Kerpen betroffen

Lesezeit 2 Minuten
Auf dem Foto sind Regionalexpress-Linien am Bahnhof Horrem zu sehen.

Einige Linien am Bahnhof Horrem fahren im August nicht wie geplant.

In der ersten Augustwoche müssen Reisende und Pendler mehr Zeit einplanen. Sie müssen zum Teil auf Busse umsteigen.

Wegen Brückenarbeiten zwischen Kerpen-Sindorf und Düren kommt es vom 5. August, 21 Uhr, bis zum 12. August, 21 Uhr, auf den Zügen der Linien RE1, RE9 und S19 zu Einschränkungen. Der Regionalexpress 1 fällt zwischen Köln Hbf und Düren aus. Zwischen Köln Hbf und Horrem verkehren plangemäß der RE9, die S12 und die S19. 

Der RE9 fällt zwischen Aachen Hbf und Horrem aus. Von Aachen bis Düren verkehrt der RE1. Zwischen Köln Hbf und Horrem (S12) und Sindorf (S19) verkehren wie gewohnt die S-Bahnen. Ein Schienenersatzverkehr ist zwischen Horrem und Düren bzw. Aachen Hbf eingerichtet. Von Horrem bis Aachen Hbf fahren Schnellbusse, die unterwegs nur in Aachen-Rothe Erde halten; zwischen Horrem beziehungsweise Sindorf und Düren außerdem Busse.

Gelenkbusse halten auf dem P+R-Parkplatz im Gleisdreieck

Für den Schienenersatzverkehr ab/bis Horrem sind nach Angaben eines Sprechers der Kerpener Stadtverwaltung Gelenkbusse im Einsatz. Diese halten auf dem P+R-Parkplatz im Gleisdreieck. Hierfür wird dessen westliche Hälfte ab der Zufahrt Am Meisenberg gesperrt, sodass dort nicht geparkt werden kann. Für die Anfahrt zu den Bahnhöfen Sindorf und Horrem wird daher die Nutzung der REVG-Busse empfohlen.

Alles zum Thema Horrem

Vom Stadtteil Kerpen geht es ganztägig im 20-Minuten-Takt zum Bahnhof Sindorf. Aus Richtung Brüggen verkehren die Busse zum Bahnhof Horrem meist zweimal stündlich, aus Richtung Buir einmal pro Stunde. An beiden Bahnhöfen bestehen S-Bahn-Anschlüsse in und aus Richtung Köln. Die P+R-Anlage am Bahnhof Sindorf bietet außerdem freie Platzkapazitäten.

Weitere Informationen und Fahrpläne sind bei der Bahn und der Stadt Kerpen erhältlich. (jtü)

Rundschau abonnieren