Abo

Neue City-AirlineLufthansa gibt neue Flugverbindungen für den Sommer bekannt – Änderungen an Köln/Bonn

Lesezeit 2 Minuten
Ein Flugzeugschlepper zieht ein Flugzeug der Lufthansa auf einem Rollfeld. Mehrere Warnleuchten sind dabei angeschaltet. (Symbolbild)

Ein Airbus der Lufthansa auf dem Rollfeld. Die neue Lufthansa City Airlines bietet ab dem Sommer mehrere Verbindungen in Europa an, darunter auch in Köln/Bonn. (Symbolbild)

Lufthansa City Airlines fliegt ab dem Sommer mehrere Ziele in Europa an, darunter auch den Flughafen Köln/Bonn. Weitere Verbindungen sind geplant.

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat die ersten Ziele für ihre neue Tochter Lufthansa City Airlines bestätigt. Bereits ab dem Sommer 2024 bietet die neue Airline mehrere Flugverbindungen innerhalb Deutschland, aber auch ins europäische Ausland an. Auch der Flughafen Köln/Bonn ist betroffen.

Die Lufthansa bestätigte am Mittwoch neun Ziele, die ab den Sommermonaten vom Drehkreuz am Flughafen München angeflogen werden. Die neue Unternehmenstochter soll sich dabei vor allem auf Kurz- und Mittelstreckenflüge fokussieren, die bisher teils von der Lufthansa selbst durchgeführt wurden.

Lufthansa: Neue Flugverbindung nach Köln/Bonn ab dem Sommer – Airline kündigt weitere Ziele an

Innerhalb Deutschlands sollen ab dem Sommer 2024 von München Flüge nach Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Köln/Bonn angeboten werden. Unklar ist derzeit noch, ob dadurch die bisherigen Lufthansa-Verbindungen von Köln nach München ersetzt oder die City-Airlines-Flüge zusätzlich angeboten werden.

Alles zum Thema Europäische Union

Die Lufthansa fliegt derzeit bis zu zweimal täglich von Köln/Bonn nach München. Es sind bis auf wenige Ausnahmen die einzigen Flugverbindungen, die die Airline derzeit vom Flughafen Konrad Adenauer aus anbietet. Die Kölner Tochtergesellschaft Eurowings bietet ebenfalls täglich Flüge nach München an.

Flughafen Köln/Bonn: Lufthansa City Airlines gibt Flugangebot bekannt

Neben den innerdeutschen Zielen soll es zunächst drei Ziele im europäischen Ausland geben. Die City Airlines werden Birmingham, Bordeaux und Manchester anfliegen, das Angebot soll in den kommenden Monaten sukzessive und je nach Nachfrage ausgebaut werden. Die Buchung für die Flüge soll im April freigeschaltet werden.

Zur neuen Flotte der Lufthansa City Airlines zählen 40 Airbus A220, die Lufthansa lässt sich zudem die Option auf 20 weitere Exemplare offen. Der Airbus A220 hat Platz für bis zu 160 Passagiere pro Flug, das neueste Modell ist seit 2015 in Betrieb. Es sind die ersten Airbus A220, die bei der Lufthansa eingesetzt werden. (shh)

Rundschau abonnieren