Abo

Ein Schattenmann drängt ans Licht
Wie sich NRW-Europaminister Nathanael Liminski neu erfindet

Lesezeit 4 Minuten
29.03.2023, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Hendrik Wüst (CDU, r), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, und Nathanael Liminski (CDU), Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien, sitzen im Plenum des Landtags. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Nathanael Liminski (l.) im NRW-Landtag mit Ministerpräsident Hendrik Wüst.

Früher galt er als stiller Maschinist der Macht in der NRW-Regierungszentrale.  Jetzt ist Nathanael Liminski nicht nur Staatskanzleichef, sondern auch Europaminister.