Vertragsverlängerung beim KECDavid McIntyre bleibt bei weiter bei den Kölner Haien

Lesezeit 2 Minuten
Eishockey Penny-DEL 2.Spieltag Kölner Haie - Grizzlys Wolfsburg am 21.09.2022 in der Lanxess Arena in Köln v.l.n.r. , Mirko Pantkowski  Köln , Nick Bailen  Köln , Spencer Machacek  Wolfsburg , David McIntyre  Köln

Bleibt ein Haie: David McIntyre (r.) hat seinen Vertrag in Köln um ein Jahr verlängert.

Der Kader der Kölner Haie für die Saison 2023/24 in der Deutschen Eishockey Liga nimmt konkrete Formen an. Mit David McIntyre hat nun ein Führungsspieler seinen Vertrag verlängert.

Führungsspieler sind oft nur schwer zu finden. Die Kölner Haie haben Anfang des Jahres 2022, mit David McIntyre das Glück gehabt, einen solchen Akteur mitten in der Saison nach verpflichten zu können und dürfen sich nun freuen, dass der 36-jährige Kanadier auch im kommenden Jahr das KEC-Trikot in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) tragen wird. Der Center geht damit in seine dritte Saison bei den Haien.

Mit seiner Erfahrung, Qualität und Willensstärke geht David voran und dient als Vorbild.
Uwe Krupp, Chefcoach Kölner Haie

„David McIntyre war in der abgelaufenen Spielzeit ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders und hat nicht zuletzt in den Playoffs bewiesen, wie wertvoll er sein kann. Mit seiner Erfahrung, Qualität und Willensstärke geht er voran und dient als Vorbild“, freute sich Haie-Coach Uwe Krupp, dass der Routinier „den gemeinsam eingeschlagenen Weg fortsetzt“. Für McIntyre geht es auch darum, seiner langen Karriere den ersten Titel hinzuzufügen: „Wir müssen weiter hart arbeiten und an das vergangene Jahr anknüpfen - dann gehen wir alle gemeinsam den nächsten Schritt in die richtige Richtung. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen.“

David McIntyre wechselte im Januar 2022 vom finnischen Erstligist Saimaan Pallo zum KEC und bestritt seitdem 81 DEL-Spiele, in welchen er 30 Tore erzielte und 25 Assists verbuchte. In der jüngsten Playoff-Viertelfinalserie gegen die Adler Mannheim kam der Ex-NHL-Profi der Minnesota Wild in sechs Partien auf fünf Punkte und war damit punktbester Akteur der Haie.


Müller und Sturm im ZDF-Sportstudio

Haie-Kapitän Moritz Müller tritt zusammen mit Nationalmannschaftskollege Nico Sturm (San Jose Sharks) am Samstag (23 Uhr) im Aktuellen Sportstudio des ZDF auf, stellt sich vor der am 12. Mai beginnenden WM in Finnland und Lettland den Fragen von Moderator Sven Voss und wird am Ende der Sendung auch auf die legendäre Torwand schießen.

Nachtmodus
Rundschau abonnieren